LOTTO24 AG

  • WKN: LTT024
  • ISIN: DE000LTT0243
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 11.01.2019 | 11:48

LOTTO24 AG: Lotto24 übertrifft im Geschäftsjahr 2018 die Prognose für wesentliche Finanzkennzahlen

LOTTO24 AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
LOTTO24 AG: Lotto24 übertrifft im Geschäftsjahr 2018 die Prognose für wesentliche Finanzkennzahlen

11.01.2019 / 11:48 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Lotto24 übertrifft im Geschäftsjahr 2018 die Prognose für wesentliche Finanzkennzahlen

(Hamburg, 11. Januar 2019) Nach vorläufigen Berechnungen wird die Lotto24 AG ihre zuletzt im Oktober vergangenen Jahres erhöhte Prognose für wesentliche Finanzkennzahlen im Geschäftsjahr 2018 aufgrund der sehr starken Jackpot-Entwicklung im vierten Quartal - insbesondere bei der Lotterie EuroJackpot - nochmals übertreffen:

Nach vorläufiger Einschätzung der Lotto24 AG wird das Transaktionsvolumen im vierten Quartal 2018 gegenüber dem Vorjahreszeitraum voraussichtlich um +53,0 % auf etwa 85,9 Mio. Euro zulegen (Vorjahr: 56,2 Mio. Euro). Der Umsatz wird in diesem Zeitraum mit vorläufigen 10,2 Mio. Euro seinen Vergleichswert sogar um 57,8 % übertreffen (Vorjahr: 6,5 Mio. Euro). Insbesondere aufgrund der in diesem Jackpot-Umfeld sehr positiven Entwicklung der Spielgemeinschaften wird die Bruttomarge dabei auf 11,9 % steigen (Vorjahr: 11,5 %). Gleichzeitig gewann das Unternehmen rund 128 Tsd. Neukunden (Vorjahr: 75 Tsd.) bei Marketingkosten je registriertem Neukunden (CPL) von vorläufig 26,98 Euro (Vorjahr: 29,40 Euro).

Im Geschäftsjahr 2018 wird die Lotto24 AG damit nach vorläufigen Berechnungen ein Transaktionsvolumen von 321,8 Mio. Euro (Vorjahr: 220,7 Mio. Euro, +45,8 %), einen Umsatzzuwachs um +51,8 % auf 38,3 Mio. Euro (Vorjahr: 25,2 Mio. Euro) sowie eine Bruttomarge von 11,9 % (Vorjahr: 11,4 %) erzielen. Mit insgesamt 596 Tsd. Neukunden (Vorjahr: 291 Tsd.) wird die Anzahl aller bei Lotto24 registrierten Kunden somit bei 2.169 Tsd. liegen (Vorjahr: 1.573 Tsd.). Aufgrund der jackpotbedingten Ausweitung der Marketingaktivitäten und der im ersten Halbjahr 2018 durchgeführten Testreihe vergleichsweise kostenintensiver TV-Spots verdoppelten sich die Marketingkosten 2018 auf etwa 15,4 Mio. Euro (Vorjahr: 7,9 Mio. Euro). Der CPL wird dabei aber mit vorläufigen 25,88 Euro klar unter dem Vorjahresniveau liegen (Vorjahr: 27,32 Euro).

Dank der starken Umsatzentwicklung wird sich das EBIT auf 2,6 Mio. Euro verbessern (Vorjahr: 1,0 Mio. Euro); das Periodenergebnis wird insbesondere aufgrund eines positiven technischen Effekts im Zusammenhang mit der Bildung latenter Steuern in Höhe von 5,2 Mio. Euro (Vorjahr: 1,8 Mio. Euro) bei 7,7 Mio. Euro liegen (Vorjahr: 2,5 Mio. Euro).

Der Geschäftsbericht 2018 wird am 28. März 2019 veröffentlicht.

Kontakt:
Lotto24 AG
Vanina Hoffmann
Manager Investor & Public Relations
Tel.: +49 40 82 22 39 - 501
E-Mail: ir@lotto24.de
Internet: Lotto24-ag.de
Lotto24.de


11.01.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Ekosem-Agrar AG: 7,50%-Anleihe kann ab heute gezeichnet werden.

Emissionsvolumen der 5-jährigen Anleihe bis zu 100 Mio. Euro, Zeichnungsfrist vom 28.06.- 26.07.2019 (voraussichtlich)


- WKN/ ISIN: A2YNR0 / DE000A2YNR0
- Stückelung: 1.000 Euro
- Kupon: 7,50 Prozent p.a.
- Laufzeit: 5 Jahre
- Rückzahlung: 1. August 2024 (Call Option ab 1. August 2021)
- Zinszahlung: Jährlich, jeweils am 1. August

Interview im Fokus

„Schnelleres Wachstum mit Wasserstoff“

Mit dem Einstieg in die Wasserstoff-Technologie erschließt sich SFC Energy ein besonders dynamisches Segment. „Mittelfristig ist das Marktvolumen für Wasserstoff-Brennstoffzellen noch größer als im Direkt-Methanol-Bereich. Zivile Massenanwendungen könnten sich dabei zu einem echten Wachstumsbooster entwickeln“, ist CEO Dr. Peter Podesser überzeugt. Im Financial.de-Interview spricht der SFC-Vorstandschef u. a. über die aktuelle Euphorie für Brennstoffzellen-Aktien, die geplante Kapitalmaßnahme und das mittelfristige Umsatzziel von 100 Mio. Euro.

GBC-Fokusbox

Studie GBC Best of m:access I.2019: Weiter im Aufwind und mit starker Outperformance

Das Qualitätssegment m:access hat sich in den letzten Jahren fulminant entwickelt und ist auch 2018 weiter gewachsen. Zuletzt umfasste der m:access einen Rekordwert von 60 Unternehmen unterschiedlichster Branchen mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von rund EUR 12 Mrd. Der von GBC berechnete m:access Index hat im Betrachtungszeitraum eine starke Outperformance gezeigt. Auch für die neue Top 15 Best-Of-Auswahl sind die Analysten wieder sehr positiv gestimmt. Die Studie steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

News im Fokus

Wirecard und ALDI unterzeichnen MOU und vereinbaren Zusammenarbeit

19. Juli 2019, 07:00

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast H1 2019 Earnings Call

13. August 2019

Aktuelle Research-Studie

ad pepper media International N.V.

Original-Research: ad pepper media International N.V. (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

19. Juli 2019