Lifespot Capital AG

  • WKN: A3E5C2
  • ISIN: DE000A3E5C24
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.06.2017 | 18:38

Lifespot Capital AG Verlustanzeige nach § 92 Abs. 1 AktG

Lifespot Capital AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

30.06.2017 / 18:38 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


München, 30.06.2017 - Aufgrund des heute  veröffentlichten Jahresabschlusses zum Bilanzstichtag 31. Dezember 2016 zeigt der Vorstand eine Verlustanzeige nach § 92 Abs. 1 AktG an. Das Eigenkapital zum Bilanzstichtag 31. Dezember 2016 hat die Hälfte des Grundkapitals unterschritten. Ein Verlust in Höhe der Hälfte des Grundkapitals löst nach § 92 Abs. 1 AktG eine gesetzliche Pflicht zur unverzüglichen Einladung der Aktionäre zu einer Hauptversammlung aus. Der Vorstand wird daher zu gegebener Zeit eine Hauptversammlung einberufen und in dieser den Verlust in Höhe der Hälfte des Grundkapitals anzeigen und die Lage der Gesellschaft erörtern. Eine Einladung einschließlich der Tagesordnung wird frist- und formgerecht bekannt gemacht werden.
München, 30. Juni 2017
Lifespot Capital AG - Vorstand

 
Kontakt Lifespot Capital AG:
Andreas Empl
Vorstand
Denisstr. 1b
D-80335 München
Tel:+49 - 89-244-192-200
Fax: +49 - 89-244-192-230
www.lifespotcapital.com
ISIN: DE000A0DNBJ4 | WKN: A0DNBJ| Symbol: CDZ

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:


Haftungsausschluss:
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagenbasieren auf der gegenwärtigen Sicht, Erwartungen und Annahmen des Managements der Lifespot Capital AG und beinhalten bekannte sowie unbekannte Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächliche Faktenlage, Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den darin enthaltenen ausdrücklichen oder impliziten Aussagen abweichen können. Die tatsächlichen Resultate, Ergebnisse oder Ereignisse können wesentlich von den darin beschriebenen abweichen aufgrund von, unter anderem, Veränderungen des allgemeinen wirtschaftlichen Umfelds oder derWettbewerbssituation, Risiken in Zusammenhang mit Kapitalmärkten, Wechselkursschwankungen und dem Wettbewerb durch andere Unternehmen, Änderungen in einer ausländischen oder inländischen Rechtsordnung insbesondere betreffend das steuerrechtliche Umfeld, die Lifespot Capital AG betreffen, oder durch andere Faktoren. Lifespot Capital AG übernimmt keineVerpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

30.06.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC im Fokus

IGEA Pharma N.V. Realignment to CBD extraction

The goal is to become the quality and cost leader in the field of CBD in Europe. To this end, a GMP pharma compliant plant is being built in Switzerland. The supercritical CO2 extraction process is to be used to achieve the highest standard of quality. The CBD market is growing strongly and with the focus on quality leadership and pure extraction, IGEA Pharma's new business model should be able to occupy an attractive niche market. With the proprietary supercritical CO2-extraction technology, other markets such as vanilla, rose or rosemary can be developed in the medium term. Based on our DCF model, we have determined a fair value of € 1.05 (CHF 1.13) per share and assign a BUY rating.

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Gold Mountain Mining Corp. (von hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt)): Gold Mountain Mining Corp.

29. November 2021