Leifheit Aktiengesellschaft

  • WKN: 646450
  • ISIN: DE0006464506
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 14.04.2022 | 18:15

Leifheit Aktiengesellschaft: Vorläufige Geschäftszahlen für das erste Quartal 2022, Ergebnis vor Zinsen und Ertragsteuern deutlich unter dem Vorjahreswert

Leifheit Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Quartalsergebnis
Leifheit Aktiengesellschaft: Vorläufige Geschäftszahlen für das erste Quartal 2022, Ergebnis vor Zinsen und Ertragsteuern deutlich unter dem Vorjahreswert

14.04.2022 / 18:15 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Leifheit Aktiengesellschaft: Vorläufige Geschäftszahlen für das erste Quartal 2022, Ergebnis vor Zinsen und Ertragsteuern deutlich unter dem Vorjahreswert

Nassau, 14. April 2022 - Die Leifheit AG (ISIN DE0006464506) veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen für das erste Quartal 2022. Wie erwartet belasten stark steigende Material-, Fracht- und Energiekosten sowie anhaltende Engpässe in den Beschaffungsmärkten die Ergebnisentwicklung. Gleichzeitig ist vor dem Hintergrund des Russland-Ukraine-Kriegs und der wachsenden Inflation eine Konsumzurückhaltung der Verbraucher in den Kernmärkten spürbar.

Das Ergebnis vor Zinsen und Ertragsteuern (EBIT) des Konzerns erreichte im ersten Quartal 2022 nach vorläufigen Berechnungen 2,7 Mio. Euro. Dies entspricht einem Rückgang um 5,6 Mio. Euro gegenüber dem außerordentlich starken ersten Quartal des Vorjahres (Q1 2021: 8,3 Mio. Euro). Das Konzern-EBIT wurde wesentlich vom Rückgang des Bruttoergebnisses beeinflusst. Verkaufspreiserhöhungen zeigen nur zeitversetzt Wirkung und konnten die Kostenerhöhungen auf der Beschaffungsseite nur teilweise kompensieren.

In den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres erzielte der Leifheit-Konzern einen Umsatz in Höhe von 71,8 Mio. Euro. Der Konzernumsatz blieb damit um 16,5 % unter dem Rekordwert des Vorjahresquartals (Q1 2021: 85,9 Mio. Euro) zurück, in dem ein Wachstum von 25,1 % erreicht worden war. Dennoch wurde im ersten Quartal 2022 auf vergleichbarer Basis der zweithöchste Quartalsumsatz der letzten 15 Jahre erreicht.

Die Geschäftsentwicklung im ersten Quartal steht im Einklang mit der im März veröffentlichten Prognose für das Gesamtjahr 2022, wonach auf Jahressicht der Konzernumsatz leicht und das EBIT deutlich unter dem Vorjahreswert erwartet wird.

Die Angaben zur Entwicklung im ersten Quartal 2022 basieren auf vorläufigen Berechnungen. Daher kann es zu Abweichungen gegenüber diesen Angaben in den Geschäftszahlen kommen, die in der Quartalsmitteilung am 11. Mai 2022 veröffentlicht werden.


Kontakt:
Leifheit AG
Petra Dombrowsky
Executive Assistant, CIRO
D-56377 Nassau
ir@leifheit.com
+49 2604 977218

14.04.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Events im Fokus

Termine 2022

1./2. Juni 2022: Fachkonferenz Immobilien & Software | IT

13./14. Juli 2022: Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

Kinarus Therapeutics Holding AG

Replay KOL Webcast: Christian Pruente on wAMD and KIN001

27. Juni 2022

Aktuelle Research-Studie

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

Original-Research: FORTEC Elektronik AG (von Montega AG): Kaufen

01. Juli 2022