Laurèl GmbH

  • WKN: A1RE5T
  • ISIN: DE000A1RE5T8
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.11.2016 | 14:25

Laurèl GmbH: Sanierung im Schutzschirmverfahren


Laurèl GmbH  / Schlagwort(e): Insolvenz

18.11.2016 14:25

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt
durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Laurèl GmbH: Sanierung im Schutzschirmverfahren Aschheim bei München, 18. November 2016 - Nachdem keine Einigung zwischen dem chinesischen Investor und dem Finanzinvestor erzielt werden konnte, kann die Laurèl GmbH die Sanierung in Eigenverwaltung fortsetzen. Das Amtsgericht München hat einem entsprechenden Antrag der Laurèl GmbH zugestimmt. Dieses Verfahren erhält der Laurèl GmbH, geschützt vor Vollstreckungen und Zwangsmaßnahmen der Gläubiger, die Handlungsfähigkeit im operativen Geschäft. Der Geschäftsführer kann die begonnene finanzwirtschaftliche Restrukturierung uneingeschränkt fortführen und somit die Sanierung mit den nun möglichen rechtlichen Mitteln umsetzen. Unterstützt wird der Geschäftsführer der Laurèl GmbH von nun an durch den Sanierungsexperten Herrn Rechtsanwalt Dr. Jörg Nerlich, der die Laurèl GmbH in der Funktion des Generalbevollmächtigten bei der Sanierung begleitet. Herr Dr. Nerlich ist Partner der Kanzlei GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB und verfügt über langjährige Kontakte zu Unternehmen und Beratern in der Modebranche. Er ist zudem seit vielen Jahren als Sanierungsexperte tätig. Als vorläufigen Sachwalter hat das Gericht den bei der Sanierung von Modeunternehmen erfahrenen Sanierungsexperten und Rechtsanwalt Dr. Christian Gerloff aus der Sozietät GERLOFF LIEBLER Rechtsanwälte bestellt. Die Eigenverwaltung wird unverzüglich den Investorenprozess wieder aufnehmen und hat bereits von mehreren Investoren entsprechende Interessensbekundungen erhalten. Parallel haben große institutionelle Anleihegläubiger angekündigt, aktiv einen Insolvenzplan zu unterstützen. Damit kann der eingeschlagene Sanierungskurs der Laurèl GmbH in Eigenverwaltung fortgesetzt werden. Für weitere Informationen: Frank Ostermair/Linh Chung Better Orange IR & HV AG +49 (0)89 8896906-14 frank.ostermair@better-orange.de 18.11.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Laurèl GmbH Einsteinring 28 85609 Aschheim Deutschland Telefon: +49 (0)89 99 888 0 Fax: +49 (0)89 99 888 444 E-Mail: info@laurel.de Internet: www.laurel.de ISIN: DE000A1RE5T8 WKN: A1RE5T Börsen: Freiverkehr in Berlin, München, Tradegate Exchange; Open Market in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service
<

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis 2019

14. Februar 2020, 07:30

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2019

11. Februar 2020

Aktuelle Research-Studie

All for One Group AG

Original-Research: All for One Group AG (von BankM AG): Kaufen

13. Februar 2020