KPS AG

  • WKN: A1A6V4
  • ISIN: DE000A1A6V48
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 04.05.2021 | 18:14

KPS AG: Vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr 2020/2021 und Anpassung der Prognose für 2020/2021 aufgrund der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie

KPS AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognoseänderung
KPS AG: Vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr 2020/2021 und Anpassung der Prognose für 2020/2021 aufgrund der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie

04.05.2021 / 18:14 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


KPS AG: Vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr 2020/2021 und Anpassung der Prognose für 2020/2021 aufgrund der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie

Im Rahmen der Aufstellung der Finanzkennzahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2020/2021 geht der Vorstand der KPS AG für das gesamte Geschäftsjahr 2020/2021 gegenwärtig davon aus, dass der Konzernumsatz in einer Spanne von 5 - 9 % und das Konzern-EBITDA in einer Spanne von 3 - 6 % unterhalb des jeweiligen Niveaus des Vorjahres 2019/2020 liegen wird.

Nach den vorläufigen Finanzkennzahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2020/2021 ist der Umsatz des KPS-Konzerns gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum von 94,2 Mio. Euro auf 76,9 Mio. Euro gefallen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) des KPS-Konzerns belief sich für das erste Halbjahr 2020/2021 auf 11,4 Mio. Euro nach 13,1 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Wesentliche Gründe des Umsatzrückgangs sind die anhaltende COVID-19-Pandemie und insbesondere die Auswirkungen der länger als erwarteten Lockdown-Maßnahmen auf die Geschäftslage einiger Kunden, die vereinzelt ihre Projekte pausiert oder verschoben haben.

Die finalen Zahlen für das erste Halbjahr 2020/2021 wird die KPS AG mit dem vollständigen Halbjahresbericht bereits am 18. Mai 2021 veröffentlichen.

Leonardo Musso
Alleinvorstand

Unterföhring, 4. Mai 2021

Kontakt:
KPS AG
Beta-Straße 10H
85774 Unterföhring
Telefon: +49 (0) 89 356 31-0
Telefax: +49 (0) 89 356 31-3300
E-Mail: ir@kps.com

 

 


04.05.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group: „Wollen führender Krypto-Asset-Investor in Europa sein“

Die Cryptology Asset Group ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und Blockchain-basierte Geschäftsmodelle. Dafür steht der Crypotolgy ein breites Netzwerk an Experten zur Verfügung, u. a. Christian Angermayer und Mike Novogratz, zwei der weltweit prominentesten Figuren im Kryptogeschäft, die gleichzeitig auch zu den Gründern und Hauptgesellschafter des Unternehmens zählen. Wir haben mit dem CEO der Gesellschaft Patrick Lowry über die Perspektiven für Krypto-Assets und Blockchain-basierte Unternehmen gesprochen.

News im Fokus

Vonovia SE: Die Hälfte der Aktionärinnen und Aktionäre entscheidet sich für Aktiendividende

14. Mai 2021, 15:02

Aktueller Webcast

Auto1 Group SE

Q1 2021 financials (in English)

19. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

Energiekontor AG

Original-Research: Energiekontor AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

14. Mai 2021