KPS AG

  • WKN: A1A6V4
  • ISIN: DE000A1A6V48
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.03.2020 | 08:32

KPS AG: KPS AG verschiebt ordentliche Hauptversammlung

KPS AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung
KPS AG: KPS AG verschiebt ordentliche Hauptversammlung

16.03.2020 / 08:32 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Der Vorstand der KPS AG hat am heutigen Tag im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat beschlossen, die für Freitag, 20. März 2020, um 11:00 (MEZ) anberaumte ordentliche Hauptversammlung der KPS AG aufgrund der aktuellen COVID-19 Situation abzusagen und auf einen späteren Zeitpunkt unter Beachtung der 8-Monatsfrist nach § 120 Abs. 1 Satz 1 AktG zu verschieben. Damit verbunden ist unvermeidbar eine entsprechende zeitliche Verschiebung des Gewinnverwendungsbeschlusses und der Dividendenauszahlung.
Die ordentliche Hauptversammlung wird voraussichtlich in der zweiten Mai-Hälfte 2020 stattfinden. Hierzu wird unter Beachtung der gesetzlichen Form- und Fristvorschriften gesondert eingeladen.
Das Robert-Koch-Institut und die zuständigen Gesundheitsbehörden in Deutschland gehen davon aus, dass in den kommenden Wochen die Infektionen nochmals signifikant zunehmen werden. Die Gesundheit der Aktionärinnen und Aktionäre sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch der beteiligten Dienstleister haben für die KPS AG oberste Priorität.

Der Vorstand
Unterföhring, 16.3.2020


Kontakt:
KPS AG
Beta-Str. 10h
85774
Unterföhring
Deutschland
089 / 35631-0
ir@kps.com

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:


 

16.03.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Landi Renzo: GBC-Interview mit CEO Christiano Musi

„Der Landi Renzo-Konzern ist ein globaler Akteur, der sich auf die Energiewende entlang der gesamten Wertschöpfungskette spezialisiert hat und darauf abzielt, ein weltweiter Referenzpunkt für RNG- und Wasserstoffanwendungen bei Green Mobility und Clean-Tech-Lösungen zu werden. Bis 2025 erwarten wir Umsatzzuwächse von 15% (CAGR) und ein zweistelliges EBITDA-Wachstum von 25% (CAGR), dank ansteigender Umsätze in Segmenten, die im Vergleich zu unserem traditionellen Markt für leichte Nutzfahrzeuge höhere Margen aufweisen."

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel steigert Umsatz deutlich, treibt strategische Agenda voran und hebt Umsatzprognose für 2022 an

15. August 2022, 07:30

Aktueller Webcast

TK Elevator GmbH

Webcast Q3 2022

26. August 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

17. August 2022