KPS AG

  • WKN: A1A6V4
  • ISIN: DE000A1A6V48
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 02.12.2016 | 11:06

KPS AG: : Erwerb sämtlicher Anteile an der Saphira Consulting A/S


KPS AG  / Schlagwort(e): Sonstiges

02.12.2016 11:06

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt
durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


KPS AG: Erwerb sämtlicher Anteile an der Saphira Consulting A/S Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Art. 17 MAR Unterföhring, 2. Dezember 2016 Die KPS AG hat heute über ihre dänische Tochtergesellschaft KPS Consulting A/S einen Kaufvertrag zum Erwerb sämtlicher Anteile an der Saphira Consulting A/S, Virum, Dänemark, unterzeichnet. Der Vollzug der Transaktion erfolgt mit Wirkung zum 5. Januar 2017. Die Saphira Consulting A/S ist ein hochqualifiziertes SAP-Beratungsunternehmen auf dem skandinavischen Markt, kann auf eine ausgezeichnete Referenzbasis verweisen und wurde 2016 durch das renommierte Ranking der Zeitschrift Computerworld als einer der besten IT-Spezialisten in Dänemark ausgezeichnet. Durch den Erwerb baut die KPS- Gruppe ihre marktführende Stellung in Europa als Berater und Dienstleister für Transformationsprojekte im wachstumsstarken Feld der Digitalisierung weiter aus. Der Kaufpreis besteht aus einer fixen und variablen Komponente, über deren Höhe die Parteien jedoch Stillschweigen vereinbart haben. Der Vorstand Kontakt: KPS AG Betastrasse 10H 85774 Unterföhring Telefon: +49 (0) 89 356 31-0 Telefax: +49 (0) 89 356 31-3300 E-Mail: ir@kps.com 02.12.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: KPS AG Beta-Str. 10 h 85774 Unterföhring Deutschland Telefon: +49 (0)89 356 31-0 Fax: +49 (0)89 356 31-3300 E-Mail: isabel.hoyer@kps.com Internet: www.kps.com ISIN: DE000A1A6V48 WKN: A1A6V4 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC im Fokus

IGEA Pharma N.V. Realignment to CBD extraction

The goal is to become the quality and cost leader in the field of CBD in Europe. To this end, a GMP pharma compliant plant is being built in Switzerland. The supercritical CO2 extraction process is to be used to achieve the highest standard of quality. The CBD market is growing strongly and with the focus on quality leadership and pure extraction, IGEA Pharma's new business model should be able to occupy an attractive niche market. With the proprietary supercritical CO2-extraction technology, other markets such as vanilla, rose or rosemary can be developed in the medium term. Based on our DCF model, we have determined a fair value of € 1.05 (CHF 1.13) per share and assign a BUY rating.

Aktuelle Research-Studie

3U HOLDING AG

Original-Research: 3U HOLDING AG (von GSC Research GmbH): Halten

26. November 2021