Arcandor AG

  • WKN: 627500
  • ISIN: DE0006275001
  • Land: Germany

Nachricht vom 07.04.2005 | 17:45

KarstadtQuelle AG: Mitteilung des Aufsichtsrates: Wechsel im Vorstand

Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Personal

Mitteilung des Aufsichtsrates: Wechsel im Vorstand

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­
­­­
Mitteilung des Aufsichtsrates der KarstadtQuelle AG: Wechsel im Vorstand

Essen, 7. April 2005. Dr. Christoph Achenbach hat den Aufsichtsrat der
KarstadtQuelle AG über seinen Wunsch informiert, die ihm übertragenen
Aufgaben
als Vorstandsvorsitzender der KarstadtQuelle AG nicht mehr fortsetzen zu
wollen.

Der Aufsichtsrat hat diesen Wunsch mit Respekt zur Kenntnis genommen und
ihm
entsprochen.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrates der KarstadtQuelle AG, Dr. Thomas
Middelhoff, hat Herrn Dr. Achenbach im Namen des Aufsichtsrates und des
Unternehmens für die langjährige, erfolgreiche Tätigkeit, insbesondere für
die
geleistete Arbeit im Zuge der Sanierung des Konzerns in schwierigen Zeiten,
auch im Namen der Gesellschafter, gedankt.

Bis zur Ernennung eines neuen Vorstandsvorsitzenden wird der Vorstand vom
Finanzvorstand Harald Pinger koordiniert.

Der neue Vorstandsvorsitzende für die KarstadtQuelle AG wird nach einem
klaren
Anforderungsprofil international gesucht.

Essen, 7. April 2005
Der Aufsichtsrat

KARSTADT QUELLE AG
Theodor-Althoff-Straße 2
45133 Essen
Deutschland

ISIN: DE0006275001 (MDAX)
WKN: 627500
Notiert: Amtlicher Markt in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Frankfurt (Prime
Standard), Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 07.04.2005

071745 Apr 05

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

Schloss Wachenheim AG

Original-Research: Schloss Wachenheim AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

29. September 2020