Jetter AG

  • WKN: 626400
  • ISIN: DE0006264005
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 17.10.2013 | 17:59

Jetter AG beantragt Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt


Jetter AG  / Schlagwort(e): Sonstiges

17.10.2013 17:59

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Ludwigsburg, 17.10.2013. In Umsetzung seines Beschlusses vom 2. Oktober hat der Vorstand der Jetter AG, Ludwigsburg, (ISIN: DE0006264005) heute den Widerruf der Zulassung der Aktien der Jetter AG zum Handel im regulierten Markt (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse zum 30. April 2014 beantragt. Es soll beantragt werden, ab dem 1. Mai 2014 die Jetter-Aktien in den Entry Standard im Freiverkehr (Open Market) an der Frankfurter Wertpapierbörse einzubeziehen. Ihr Ansprechpartner für Rückfragen: Jetter AG, Günter Eckert, Finanzvorstand Tel.: +49 7141-2550-514 Fax.: +49 7141-2550-555 E-Mail: geckert@jetter.de 17.10.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Jetter AG Gräterstraße 2 71642 Ludwigsburg Deutschland Telefon: 07141 2550-0 Fax: 07141 2550-425 E-Mail: info@jetter.de Internet: www.jetter.de ISIN: DE0006264005 WKN: 626400 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Events im Fokus

Termine 2022

1./2. Juni 2022: Fachkonferenz Immobilien & Software | IT

13./14. Juli 2022: Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktuelle Research-Studie

BHB Brauholding Bayern-Mitte AG

Original-Research: BHB Brauholding Bayern-Mitte AG (von GBC AG): Kaufen

04. Juli 2022