JENOPTIK AG

  • WKN: A2NB60
  • ISIN: DE000A2NB601
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 15.07.2021 | 18:25

JENOPTIK AG: Jenoptik erzielt Rekordwerte im 2. Quartal 2021 und erhöht Prognose für das Geschäftsjahr 2021

JENOPTIK AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung
JENOPTIK AG: Jenoptik erzielt Rekordwerte im 2. Quartal 2021 und erhöht Prognose für das Geschäftsjahr 2021

15.07.2021 / 18:25 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Der Jenoptik-Konzern verzeichnete im 2. Quartal 2021 Rekordwerte bei Auftragseingang, Umsatz und EBITDA. Der Auftragseingang hat sich von April bis Juni im Vergleich zum Vorjahreszeitraum fast verdoppelt, der Umsatz legte knapp 30 Prozent zu und das EBITDA rund 120 Prozent. Zu diesem Anstieg beigetragen hat vor allem die sehr gute Entwicklung in der Division Light & Optics, insbesondere in den Bereichen Halbleiterausrüstung und Biophotonics und bei der erstkonsolidierten TRIOPTICS. Aber auch in der Automobilindustrie war die Erholung zu spüren.

Auf Basis dieser sehr guten operativen Entwicklung, geht der Vorstand jetzt davon aus, beim Umsatz und bei der EBITDA-Marge die bisherige Prognose übertreffen zu können.
Darüber hinaus trägt voraussichtlich auch ein Einmaleffekt im EBITDA von rund 16 Mio Euro im Zusammenhang mit den variablen Kaufpreiskomponenten aus dem Erwerb von TRIOPTICS zum Margenanstieg beitragen.

Der Vorstand erwartet nunmehr für das Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz zwischen 880 und 900 Mio Euro (bisher Umsatzplus im niedrigen zweistelligen Prozentbereich) und eine EBITDA-Marge zwischen 19,0 und 19,5 Prozent (bislang EBITDA-Marge von 16,0 - 17,0 Prozent).

Der Zwischenbericht der JENOPTIK AG zum 1. Halbjahr 2021 wird am 11. August 2021 veröffentlicht.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:
JENOPTIK AG | Investor Relations & Corporate Communications
Leslie Iltgen                                                       
Vice President Investor Relations &                  
Communications
Telefon: +49 3641 65-2291                              
E-Mail: leslie.iltgen@jenoptik.com                   

Sabine Barnekow
Investor Relations Managerin
Telefon: +49 3641 65-2156
E-Mail: sabine.barnekow@jenoptik.com


Disclaimer

Diese Nachricht kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Jenoptik-Konzerns beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Derartige Faktoren können zum Beispiel Wechselkursschwankungen, Zinsänderungen, die Markteinführung von Konkurrenzprodukten oder Änderungen in der Unternehmensstrategie sein. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche in die Zukunft gerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.




Kontakt:
Leslie Iltgen
Vice President Investor Relations & Communications
Tel. 03641-652291

15.07.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Cryptology: führende europäische Holding für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen

Die Cryptology Asset Group ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und blockchainbasierte Geschäftsmodelle. Dafür steht der Crypotology ein breites Netzwerk zur Verfügung, u.a. Christian Angermayer und Mike Novogratz, zwei der weltweit prominentesten Persönlichkeiten im Kryptogeschäft, die gleichzeitig auch zu den Gründern und Hauptgesellschaftern des Unternehmens zählen. Wir haben mit dem CEO der Gesellschaft, Patrick Lowry, über die Perspektiven für Krypto-Assets und die Entwicklung der Cryptology Asset Group gesprochen.

Aktuelle Research-Studie

ad pepper media International N.V.

Original-Research: ad pepper media int. N.V. (von Montega AG): Kaufen

14. Januar 2022