ItN Nanovation AG

  • WKN: A0JL46
  • ISIN: DE000A0JL461
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.12.2016 | 20:46

ItN Nanovation AG berichtet über das erste Halbjahr 2016

ItN Nanovation AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

21.12.2016 / 20:46 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt
durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Der Konzernumsatz der ItN Nanovation AG (ISIN DE000A0JL461) hat sich durch die schwierige Unternehmenssituation gegenüber dem Vorjahreszeitraum um TEUR 464 auf TEUR 864 reduziert. Während im Vergleichszeitraum noch der Anstieg der Bestandsveränderung die Betriebsleistung verbessern konnte, hat diese Kennzahl sich durch den Produktionsstopp im Bereich der WaterFiltration im ersten Halbjahr 2016 von TEUR 2.148 auf TEUR 940 nach unten verändert. Eine der wesentlichen Steuerungsgrößen des Konzerns, EBITDA, konnte im ersten Halbjahr 2016 insbesondere durch Kostensenkungen und Anpassung der Beschäftigung um 0,6 Mio. Euro auf -1,3 Mio. Euro gesteigert werden. Der Konzernfehlbetrag verbesserte sich trotz gestiegenen Zinsaufwendungen im Berichtszeitraum gegenüber dem ersten Halbjahr 2015 um 16 % von -2,9 Mio. Euro auf -2,5 Mio. Euro. Wie auch schon in den Vorjahren liegt der Auftragsbestand der ItN Nanovation AG auf einem hohen Niveau, sodass die Auslieferung der teilweise lagerhaltigen Produkte direkt nach Kundenabruf erfolgen kann. Im ersten Halbjahr 2017 wird der Auftrag AlHamema aus 2015 komplett zur Auslieferung kommen und mit einem geplanten Mittelzufluss im ersten Halbjahr 2017 von knapp 2 Mio. Euro, der durch ein Bankakkreditiv abgesichert ist, die Liquidität für den Re-Start der Produktion sicherstellen. Durch den Wegfall der CeraNovis GmbH aus der Konzernstruktur ist es erforderlich, die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2016 auf das Einzelunternehmen ItN Nanovation AG zu reduzieren. Der Vertrag über den Verkauf der einzigen Tochtergesellschaft an die WCNB GmbH wurde heute unterzeichnet. Die im Geschäftsbericht 2015 abgegebenen Konzernprognosen haben daher keinen Bestand mehr. Die für das Einzelunternehmen bereits im Oktober 2016 korrigierte Prognose für die Geschäftsjahre 2015/2016 mit einem kumulierten Gesamtumsatz von rund 2,5 Mio. Euro kann nicht mehr aufrechterhalten werden. Durch Verschiebung der noch für Ende 2016 geplanten Teilauslieferung des Projektes AlHamema auf Anfang des Jahres 2017 werden die Umsätze der Einzelgesellschaft ItN Nanovation AG für das Geschäftsjahres 2016 deutlich unter dem Vorjahresumsatz von TEUR 955 liegen. Erst für das Geschäftsjahr 2017 wird mit deutlich steigenden Umsätzen und dem Verkauf der lagerhaltigen Ware gerechnet. Das EBITDA des Geschäftsjahres 2016 wird sich trotz Sondereffekten, die durch den Insolvenzantrag und dessen Rücknahme entstanden sind, gegenüber dem EBITDA der Einzelgesellschaft im Geschäftsjahr 2015 in Höhe von TEUR -3.469 jedoch deutlich verbessern, in jedem Fall aber negativ bleiben. Der vollständige Halbjahresbericht 2016 steht im Bereich Investoren unter www.itn-nanovation.com zur Verfügung. ItN Nanovation AG Der Vorstand Rückfragehinweis: ItN Nanovation AG Lutz Bungeroth/CEO Untertürkheimer Str. 25 66117 Saarbrücken Tel.: +49 (0) 681/5001-460 Fax: +49 (0) 681/5001-499 Email: ir@itn-nanovation.com www.itn-nanovation.com
21.12.2016 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: ItN Nanovation AG Untertürkheimer Straße 25 66117 Saarbrücken Deutschland Telefon: +49 (0) 681 / 50 01 - 460 Fax: +49 (0) 681 / 50 01 - 499 E-Mail: ir@itn-nanovation.com Internet: www.itn-nanovation.com ISIN: DE000A0JL461 WKN: A0JL46 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Tradegate Exchange Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC-Fokusbox

MBH Corporation. Hohes Kurspotenzial

Die MBH Corporation plc hat in den vergangenen Berichtsperioden eine sehr hohe M&A-Aktivität aufgezeigt. Unter Anwendung der so genannten Agglomeration Methodology hat die Beteiligungsgesellschaft branchenübergreifend seit 2018 11 Beteiligungen erworben. Bei einem Pro-Forma-Umsatz der Beteiligungsgesellschaften von über 120 Mio. GBP und einem Pro-Forma-EBITDA in Höhe von über 11 Mio. GBP weist die MBH derzeit eine Marktkapitalisierung von umgerechnet gerade einmal 19,8 Mio. GBP auf. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs liegt zu unserem Kursziel in Höhe von 1,95 € ein hohes Kurspotenzial vor

News im Fokus

Beiersdorf Aktiengesellschaft: Auswirkungen der Corona-Krise auf Geschäftsentwicklung 2020 - Beiersdorf nimmt Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurück

02. April 2020, 18:33

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Fourth Quarter Fiscal Year 2020 Results

06. April 2020

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SA (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Valneva SA

02. April 2020