INTERSHOP COMMUNICATIONS AG

  • WKN: A0EPUH
  • ISIN: DE000A0EPUH1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.11.2018 | 16:39

Intershop präzisiert Ausblick 2018-2020 im Zuge der Cloud-Transformation und passt die Prognose 2018 an

Intershop Communications AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung
Intershop präzisiert Ausblick 2018-2020 im Zuge der Cloud-Transformation und passt die Prognose 2018 an

19.11.2018 / 16:39 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

Jena, 19. November 2018 - Der Vorstand der INTERSHOP Communications AG (ISIN: DE000A0EPUH1) hat heute im Zuge der schneller als erwarteten Cloud-Transformation die Prognose 2018 überprüft und die Planungsgrößen 2019 und 2020 verabschiedet. Mittlerweile realisieren sich die Umsatzverschiebungen von einmaligen Lizenzerlösen zugunsten der wiederkehrenden Cloud-Umsätze stärker als bisher angenommen. Dies sorgt wie geplant zunächst für negative Ergebniseffekte im Zuge des Transformationsprozesses, bevor die Cloud-Erlöse im Jahr 2019 die kritische Größe erreichen und wieder steigende Umsätze realisiert werden.
Im Zuge der beschleunigten Transformation erwartet das Management für das Geschäftsjahr 2018 nunmehr einen Umsatzrückgang zwischen 10 % und 15 % sowie ein negatives Ergebnis (EBIT) im mittleren einstelligen Millionen Euro-Bereich. Bisher war man von leicht geringeren Umsätzen gegenüber dem Vorjahr und einem negativen EBIT im niedrigen einstelligen Millionen Euro-Bereich ausgegangen. Für das Geschäftsjahr 2019 plant das Unternehmen wieder steigende Umsätze und ein noch leicht negatives operatives Ergebnis. Für 2020 bestätigt Intershop sein mittelfristiges Ziel von 50 Mio. Euro Umsatz und einer EBIT-Marge von 5 %.


Kontakt:
Investor Relations
Heide Rausch
T: +49-3641-50-1000
F: +49-3641-50-1309
ir@intershop.de


19.11.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

PREOS Real Estate AG
"7,5%-Wandelanleihe - Jetzt bis 04.12.19 zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 300 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 19.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE 000A254NA6 / WKN: A254NA
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market
- Stückelung: 1.000 EUR
- Zinssatz (Kupon): 7,5% p.a., jährliche Zahlung
- Laufzeit: 5 Jahre
- Endfälligkeit: 09.12.2024

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia currently controls 72.3% of the votes in Hembla (news with additional features)

21. November 2019, 19:59

Aktuelle Research-Studie

Aroundtown SA

Original-Research: Aroundtown SA (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

21. November 2019