INTERSHOP COMMUNICATIONS AG

  • WKN: A25421
  • ISIN: DE000A254211
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 25.06.2019 | 10:52

INTERSHOP Communications AG beschließt Barkapitalerhöhung und platziert rund 3,37 Mio. Aktien

Intershop Communications AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
INTERSHOP Communications AG beschließt Barkapitalerhöhung und platziert rund 3,37 Mio. Aktien

25.06.2019 / 10:52 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Jena, 25. Juni 2019 - Der Vorstand der INTERSHOP Communications AG (ISIN: DE000A0EPUH1) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats der Gesellschaft eine Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital um knapp 9 % des bestehenden Grundkapitals beschlossen. Der Beschluss sieht vor, das Grundkapital von derzeit 39.208.309 Euro auf 42.582.492 Euro durch die Ausgabe von 3.374.183 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien gegen Bareinlagen und unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre zu erhöhen. Der Platzierungspreis für die neuen Aktien beträgt 1,14 Euro. Der Bruttoemissionserlös liegt damit bei 3,8 Mio. Euro. Gezeichnet wurden die Aktien von drei institutionellen Investoren, der Shareholder Value Beteiligungen AG, der Shareholder Value Management AG und der AXXION S.A. für Rechnung mehrerer Fondsmandate. Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2019 gewinnberechtigt. Nach Eintragung der Kapitalerhöhung im Handelsregister sollen die neuen Aktien prospektfrei zum Börsenhandel im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) zugelassen und in die bestehende Notierung einbezogen werden.

Die Mittel aus der Kapitalerhöhung wird Intershop für den weiteren Umbau der Gesellschaft zum führenden Anbieter für digitale B2B-Commerce-Plattformen aus der Cloud einsetzen.


Kontakt:
Investor Relations
Heide Rausch
T: +49-3641-50-1000
F: +49-3641-50-1309
ir@intershop.de


25.06.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

EQS Group: Rating lautet Kaufen

Die Vorzeichen für die EQS Group AG sind positiv. Ein wesentlicher Umsatztreiber für das Jahr 2020 sollte die Migration von Bestandskunden vom COCKPIT in das COCKPIT 2.0 bedeuten. Darüber hinaus erwarten wir ein gutes Wachstum in den übrigen Bereichen, da die EQS mit vielen Produkten auch von der Coronakrise profitieren kann. So werden z. B. Online-Hauptversammlungen, Webcasts und Telefonkonferenzen vermehrt gebucht: Unseres Erachtens sollte es auch zu einer höhere Anzahl an Pflichtmeldungen von Unternehmen kommen. Unser Kursziel liegt bei 91,50 €, das Rating lautet weiter Kaufen.

News im Fokus

Infineon Technologies AG: Infineon setzt den Platzierungspreis für die neuen Aktien fest

26. Mai 2020, 23:06

Aktuelle Research-Studie

Mountain Alliance AG

Original-Research: Mountain Alliance AG (von Montega AG): Kaufen

26. Mai 2020