Instone Real Estate Group AG

  • WKN: A2NBX8
  • ISIN: DE000A2NBX80
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.02.2020 | 20:20

Instone Real Estate Group AG: Vorläufiges Ergebnis 2019

Instone Real Estate Group AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Immobilien
Instone Real Estate Group AG: Vorläufiges Ergebnis 2019

19.02.2020 / 20:20 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Instone Real Estate Group AG: Vorläufiges Ergebnis 2019

Auf der Grundlage der vorläufigen, noch ungeprüften Zahlen geht der Vorstand der Instone Real Estate Group AG davon aus, dass das Geschäftsjahr 2019 voraussichtlich mit einem bereinigten Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (bereinigtes Konzern-EBIT)* zwischen 128 Mio. Euro und 130 Mio. Euro abgeschlossen wird und damit höher als prognostiziert ausfällt. Zuletzt war der Vorstand noch von einem bereinigten Konzern-EBIT für das Geschäftsjahr 2019 zwischen 110 Mio. Euro und EUR 125 Mio. Euro ausgegangen.

Dementsprechend geht der Vorstand auf Basis der vorläufigen, noch ungeprüften Zahlen zudem davon aus, dass die bereinigte Rohergebnismarge voraussichtlich bei über 25 % und damit oberhalb der für das Jahr 2019 ausgegebenen Prognose von rund 24 % liegen wird.

Darüber hinaus rechnet der Vorstand der Instone Real Estate Group AG auf Konzernebene für das Geschäftsjahr 2019 vorläufig mit folgenden weiteren bereinigten Ergebnissen*:

- Bereinigte Umsatzerlöse: zwischen 733 Mio. Euro und 738 Mio. Euro

- Vermarktungsvolumen: rund 1,4 Mrd. Euro

Die Instone Real Estate Group AG wird das finale Ergebnis und den Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2019 planmäßig am 19. März 2020 veröffentlichen. Zu diesem Zeitpunkt wird innerhalb der bereits kommunizierten Umsatzbandbreite auch der präzisierte Ausblick für das Geschäftsjahr 2020 bekannt gegeben.

* Die Definitionen der in der Mitteilung genannten alternativen Steuerungskennzahlen sind im Glossar auf der Homepage der Gesellschaft unter http://ir.de.instone.de/websites/instonereal/German/3400/glossar.html zu finden.

Kontaktdetails

Instone Real Estate Group AG
Investor Relations
Thomas Eisenlohr
Grugaplatz 2-4
45131 Essen
Tel.: +49 (0)201 45355-365
Fax: +49 (0)201 45355-904
E-Mail: thomas.eisenlohr@instone.de


19.02.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

MBH Corporation. Hohes Kurspotenzial

Die MBH Corporation plc hat in den vergangenen Berichtsperioden eine sehr hohe M&A-Aktivität aufgezeigt. Unter Anwendung der so genannten Agglomeration Methodology hat die Beteiligungsgesellschaft branchenübergreifend seit 2018 11 Beteiligungen erworben. Bei einem Pro-Forma-Umsatz der Beteiligungsgesellschaften von über 120 Mio. GBP und einem Pro-Forma-EBITDA in Höhe von über 11 Mio. GBP weist die MBH derzeit eine Marktkapitalisierung von umgerechnet gerade einmal 19,8 Mio. GBP auf. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs liegt zu unserem Kursziel in Höhe von 1,95 € ein hohes Kurspotenzial vor

News im Fokus

Beiersdorf Aktiengesellschaft: Auswirkungen der Corona-Krise auf Geschäftsentwicklung 2020 - Beiersdorf nimmt Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurück

02. April 2020, 18:33

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Fourth Quarter Fiscal Year 2020 Results

06. April 2020

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SA (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Valneva SA

02. April 2020