INFICON Holding AG

  • ISIN: CH0011029946
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 14.01.2022 | 07:01

INFICON: Vorläufiges Jahresergebnis 2021, Kommunikationskalender 2022

INFICON Holding AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

14.01.2022 / 07:01 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ansprechpartner
Matthias Tröndle
Chief Financial Officer
+423 388 3510
matthias.troendle@inficon.com

INFICON Holding AG (SIX Swiss Exchange: IFCN) rechnet auf Basis vorläufiger, noch nicht auditierter Zahlen für das Geschäftsjahr 2021 mit einem Umsatz von rund USD 515 Mio. (Vorjahr USD 397.8 Mio.) und einem Betriebsgewinn von rund USD 100 Mio. (Vorjahr USD 61.9 Mio.).

 

Publikation des Jahresergebnisses 2021 am Donnerstag 3. März 2022

INFICON präsentiert den detaillierten Jahresabschluss 2021 am Donnerstag 3. März 2022. Um 07:00 Uhr wird international eine Medienmitteilung verschickt. Gleichzeitig werden auf der Website www.inficon.com der Geschäftsbericht 2021 und die Präsentation zum Jahresresultat 2021 veröffentlicht. Zudem ist für 09:30 Uhr eine Analysten- und Medienkonferenz geplant. Über die Modalitäten dieser Konferenz wird INFICON zeitnah informieren.

 

Kommunikationskalender 2022

Die Generalversammlung 2022 findet am 31. März 2022 statt. Ob mit oder ohne persönliche Teilnahme wird in der Einladung anfangs März bekannt gegeben.

 

Die Resultate für das erste Quartal 2022 werden am 22. April 2022 publiziert.

 

Der Kommunikationskalender von INFICON wird laufend aktualisiert und ist abrufbar unter
Financial Calendar - INFICON Holding AG - Investor Relations.

 

Informationen per E-Mail

Die neusten Informationen von INFICON werden automatisch per E-Mail zugestellt, wenn Sie sich im Bereich Investors der INFICON Website oder unter Contact and Information Request - INFICON Holding AG - Investor Relations für diesen Service anmelden.

Hintergrundinformation zu INFICON  

INFICON ist ein führender Anbieter von innovativen Vakuuminstrumenten, hochpräziser Sensortechnologie und Smart Manufacturing/Industry 4.0 Prozesskontrollsoftware, welche die Produktivität und Qualität in hochentwickelten industriellen Vakuumprozessen steigern. Unsere Analyse-, Mess- und Kontrollprodukte sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor in der Gaslecksuche der Klima- und Kühlgeräte-Herstellung und der Automobilindustrie, sowie für Produktionsanlagenhersteller und Endverbraucher bei der komplexen Fabrikation von Halbleitern und Dünnfilmbeschichtungen für optische Instrumente, Flachbildschirme, Solarzellen und industrielle Vakuumbeschichtungen. Weitere Anwender der Vakuumtechnologie sind: Life Sciences, Forschung, Raum- und Luftfahrt, Verpackungen, Wärmebehandlung, Laserschneiden und viele weitere Prozessindustrien. Unsere Expertise in der Vakuumtechnologie kommt zudem in der Entwicklung von einzigartigen Geräten zur Analyse giftiger Gase in der Notfallhilfe, der Sicherheitsüberwachung und im Umweltmonitoring zum Einsatz. Das Unternehmen hat seinen Sitz in der Schweiz, verfügt über modernste Produktionsstätten in Europa, den USA und China sowie Niederlassungen in China, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Grossbritannien, Indien, Italien, Japan, Korea, Liechtenstein, Schweden, der Schweiz, Singapur, Taiwan und den USA. Die Namenaktien von INFICON (IFCN) werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt. Weitere Informationen zu INFICON und unseren Produkten finden Sie auf unserer Website www.inficon.com.

This press release and oral statements or other written statements made, or to be made by us contain forward-looking statements that do not relate solely to historical or current facts. These forward-looking statements are based on the current plans and expectations of our management and are subject to a number of uncertainties and risks that could significantly affect our current plans and expectations, as well as future results of operations and financial condition. We undertake no obligation to publicly update or revise any forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise.



Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this

GBC im Fokus

net digital, der digitale und mobile Payment-Spezialist

Die net digital AG agiert mit ihren digitalen und mobilen Paymentlösungen und den hierzu ergänzenden Diensten (z. B. Abo-Management und zahlungsbezogene KI-Lösungen) im multimilliarden-schweren Paymentmarkt. Basierend auf der vielversprechenden Wachstumsstrategie und der guten Marktpositionierung, sollte es dem net digital-Konzern gelingen, ab dem Jahr 2022 ein nachhaltiges dynamisches Wachstum zu erreichen. Parallel hierzu rechnen wir aufgrund des sehr skalierbaren Geschäftsmodells (Plattform-Ansatz) mit einer überproportionalen Ergebnisverbesserung. Bei dem von uns ermittelten Kursziel von 20,60 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Linde Signs Record Small On-Site Contracts in 2021

27. Januar 2022, 12:00

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2021

25. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Valneva SE

27. Januar 2022