INDUS Holding AG

  • WKN: 620010
  • ISIN: DE0006200108
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 07.11.2019 | 16:12

INDUS Holding AG: INDUS bucht im Segment Fahrzeugtechnik nicht-zahlungswirksame Wertminderungen auf Geschäfts- und Firmenwerte sowie Sachanlagen

INDUS Holding AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung
INDUS Holding AG: INDUS bucht im Segment Fahrzeugtechnik nicht-zahlungswirksame Wertminderungen auf Geschäfts- und Firmenwerte sowie Sachanlagen

07.11.2019 / 16:12 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Schlagwort: Prognoseänderung

INDUS bucht im Segment Fahrzeugtechnik nicht-zahlungswirksame Wertminderungen auf Geschäfts- und Firmenwerte sowie Sachanlagen

Bergisch Gladbach, 7. November 2019 - Die INDUS Holding AG bucht im dritten Quartal 2019 im Konzernabschluss nicht-zahlungswirksame Wertminderungen auf Geschäfts- und Firmenwerte (Goodwill) sowie Sachanlagen in Höhe von 12,5 Mio. Euro. Diese entfallen vollständig auf das Segment Fahrzeugtechnik und ergeben sich aus den verschlechterten Zukunftsaussichten der von den Wertminderungen betroffenen Einheiten, die im Rahmen des aktuell laufenden Planungsprozesses und den sich daran anschließenden Wertminderungs-tests offensichtlich wurden.

Der Vorstand geht weiter davon aus, dass das operative Ergebnis (EBIT) vor Wertminderungen (Impairment) im Gesamtjahr 2019 entsprechend der Prognose vom 14. Oktober 2019 im Bereich zwischen 129 bis 135 Mio. Euro liegen wird. Unter Berücksichtigung der Wertminderungen wird ein EBIT im Korridor von 116 bis 122 Mio. Euro erwartet.

Die Zusammensetzung des EBIT entspricht der Darstellung auf Seite 12 des Zwischenberichts H1 2019 der INDUS Holding AG.

Der vollständige Zwischenbericht Q3 2019 wird am 14. November 2019 veröffentlicht.


Kontakt:
Mandy Lange & Julia Pschribülla
Öffentlichkeitsarbeit & Investor Relations

INDUS Holding AG
Kölner Straße 32
51429 Bergisch Gladbach

Tel +49 (0) 022 04 / 40 00-31
Tel +49 (0) 022 04 / 40 00-66
E-Mail presse@indus.de
E-Mail investor.relations@indus.de
www.indus.de

07.11.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.