InCity Immobilien AG

  • WKN: A0HNF9
  • ISIN: DE000A0HNF96
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 12.04.2019 | 12:15

InCity Immobilien AG: INCITY VERÄUSSERT JACOBSOHNSTRASSE 27 IN BERLIN IM RAHMEN EINES SHARE-DEALS

InCity Immobilien AG / Schlagwort(e): Verkauf
InCity Immobilien AG: INCITY VERÄUSSERT JACOBSOHNSTRASSE 27 IN BERLIN IM RAHMEN EINES SHARE-DEALS

12.04.2019 / 12:15 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


INCITY VERÄUSSERT JACOBSOHNSTRASSE 27 IN BERLIN IM RAHMEN EINES SHARE-DEALS

 
  • Opportunität genutzt und Buchgewinn realisiert
  • Übertragung der Geschäftsanteile soll im zweiten Quartal 2019 erfolgen
  • Ausbau des Bestandsportfolios steht unverändert im Fokus

 

Frankfurt am Main, 12. April 2019: Die InCity Immobilien AG hat die Gesellschaft IC Objekt10 Berlin GmbH und somit das Wohn- und Geschäftshaus in der Jacobsohnstraße 27 in Berlin im Rahmen eines Share-Deals veräußert. Damit umfasst das Bestandsimmobilienportfolio der Gesellschaft nunmehr neun Immobilien.
 

Die InCity hat 100 % der Geschäftsanteile der IC Objekt10 Berlin GmbH und somit das Objekt in der Jacobsohnstraße 27 in Berlin, welches mit notariellem Kaufvertrag am 5. Februar 2018 erworben wurde, veräußert. Hierbei konnte ein Buchgewinn realisiert werden. Über den Verkaufspreis der Gesellschaft wurde Stillschweigen vereinbart. Die Übertragung der Geschäftsanteile soll im zweiten Quartal 2019 erfolgen.
 

Trotz dieses Verkaufs steht der Ausbau des Bestandsportfolios unverändert im Fokus der Aktivitäten der InCity Immobilien AG. Dessen ungeachtet nutzt das Unternehmen Opportunitäten zum Verkauf, wenn dies im besten Interesse der InCity Immobilien AG und ihrer Aktionäre ist.
 

Mitteilende Person und Kontakt:
Helge H. Hehl, CFA
Finanzvorstand (CFO)
InCity Immobilien AG
Beethovenstraße 71
60325 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0)69 7191889 55
Email: ir@incity.ag

 


12.04.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: S.E.A. Asian High Yield Bond bietet attraktive Investitionschance

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter auch den S.E.A. Asian High Yield Bond (ISIN: LU1138637738), der eine gute Anlagechance anbietet mit einer Strategie, die kaum reproduzierbar ist. Insbesondere vor dem Hintergrund des anhaltenden Niedrigzinsniveaus sehen wir den Anleihefonds als äußerst attraktive Investitionschance, um nachhaltige und volatilitätsarme Renditen zu erzielen. Wir haben den S.E.A. Asian High Yield Bond mit 4 von 5 Falken eingestuft.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Halbjahreszahlen 2019

16. August 2019

Aktuelle Research-Studie

Grand City Properties S.A.

Original-Research: Grand City Properites (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

20. August 2019