ifa systems AG

  • WKN: 783078
  • ISIN: DE0007830788
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 04.06.2019 | 10:50

ifa systems AG: Nexus AG erwirbt Mehrheitsbeteiligung an der ifa systems AG von Topcon

ifa systems AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
ifa systems AG: Nexus AG erwirbt Mehrheitsbeteiligung an der ifa systems AG von Topcon

04.06.2019 / 10:50 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die Mehrheitsaktionärin der ifa systems AG, die Topcon Europe Medical B.V., hat den Vorstand darüber informiert, dass sie mit der Nexus AG mit Sitz in Donaueschingen heute einen Kaufvertrag über die Veräußerung ihrer Beteiligung an der ifa systems AG in Höhe von rund 52,56 % des Grundkapitals geschlossen hat. Der Kaufvertrag soll bis spätestens zum 05.06.2019 vollzogen werden. Die der ifa systems AG von Topcon gewährten Darlehen in Höhe von EUR 4 Mio. werden im Rahmen der Transaktion in Höhe von EUR 3 Mio. von der Nexus AG übernommen und in Höhe von EUR 1 Mio. von der ifa systems AG zurückgezahlt. Mit der Rückzahlung ist kein Abfluss von Barmitteln verbunden, da eine Verrechnung mit Zahlungsforderungen der ifa-Gruppe gegen Topcon erfolgt. Im Zuge der Transaktion werden die Aufsichtsratsmitglieder Nick Smit und Randy Samuels sowie das Vorstandsmitglied Nobuo Takase ihre Ämter ebenfalls spätestens zum 05.06.2019 mit sofortiger Wirkung niederlegen. Der Vorstand wird kurzfristig die gerichtliche Bestellung von zwei neuen Aufsichtsratsmitgliedern veranlassen.

Kontakt (mitteilende Person):

Jörg Polis
Vorstandsvorsitzender




 

04.06.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

„Semper idem Underberg AG: Emission neuer Unternehmensanleihe 2019/2025“

- Emissionsvolumen: bis zu 60 Mio. Euro
- Anleihenumtausch: 23.010. bis 06.11.2019
- Neuzeichnung: 07.11. bis 12.11.2019
- ISIN: DE000A2YPAJ3 / WKN: A2YPAJ
- Stückelung / Mindestanlage: 1.000 Euro
- Zinssatz (Kupon):
Liegt in einer Spanne von 4,00 % bis 4,25 % p.a.
- Laufzeit: 6 Jahre
- Zinszahlung: jährlich, jeweils am 18. November (nachträglich), erstmals am 18. November 2020
- Rückzahlungskurs: 100%
- Fälligkeit: 18. November 2025
- Listing: Listing im Freiverkehr (Open Market) der Frankfurter Wertpapierbörse vorgesehen

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Continental AG: Continental AG berücksichtigt im dritten Quartal 2019 nicht zahlungswirksame Wertminderungen und Restrukturierungsrückstellungen

22. Oktober 2019, 13:34

Aktuelle Research-Studie

CO.DON AG

Original-Research: CO.DON AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

21. Oktober 2019