HolidayCheck Group AG

  • WKN: 549532
  • ISIN: DE0005495329
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.09.2019 | 11:56

HolidayCheck Group AG: HolidayCheck Group AG passt Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2019 an

HolidayCheck Group AG / Schlagwort(e): Gewinnwarnung
HolidayCheck Group AG: HolidayCheck Group AG passt Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2019 an

19.09.2019 / 11:56 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


HolidayCheck Group AG passt Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2019 an

München, 19. September 2019 - Die HolidayCheck Group AG passt ihre Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2019 an.

Die HolidayCheck Group AG geht nun von einer Steigerung der Umsatzerlöse im Jahresvergleich zwischen 3,0 Prozent und 6,0 Prozent sowie von einem operativen EBITDA zwischen 7,5 Millionen Euro und 10,5 Millionen Euro aus.

Zuletzt war für das Geschäftsjahr 2019 von einem Umsatzwachstum zwischen 7,0 Prozent und 9,0 Prozent sowie von einem operativen EBITDA zwischen 8,5 Millionen Euro und 11,5 Millionen Euro ausgegangen worden.

Grund für die Anpassung der Prognose ist eine unter den ursprünglichen Erwartungen liegende Geschäftsentwicklung im dritten Quartal, aus der der Vorstand für das vierte Quartal eine verhaltene Geschäftsentwicklung ableitet. In Summe kann damit im zweiten Halbjahr die unter den ursprünglichen Erwartungen liegende Geschäftsentwicklung des ersten Halbjahrs nicht vollständig kompensiert werden.

Kontakt:
HolidayCheck Group AG
Armin Blohmann
Neumarkter Str. 61
81673 München

Tel.: +49 (0) 89 357 680 901
Fax: +49 (0) 89 357 680 999
E-Mail: armin.blohmann@holidaycheckgroup.com

 




 

19.09.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

IGEA Pharma N.V. Realignment to CBD extraction

The goal is to become the quality and cost leader in the field of CBD in Europe. To this end, a GMP pharma compliant plant is being built in Switzerland. The supercritical CO2 extraction process is to be used to achieve the highest standard of quality. The CBD market is growing strongly and with the focus on quality leadership and pure extraction, IGEA Pharma's new business model should be able to occupy an attractive niche market. With the proprietary supercritical CO2-extraction technology, other markets such as vanilla, rose or rosemary can be developed in the medium term. Based on our DCF model, we have determined a fair value of € 1.05 (CHF 1.13) per share and assign a BUY rating.

Aktueller Webcast

Deutsche Konsum REIT-AG

FY 2020/2021 Financial Results

16. Dezember 2021

Aktuelle Research-Studie

HAEMATO AG

Original-Research: HAEMATO AG (von GBC AG): GBC Vorstandsinterview

06. Dezember 2021