Hesse Newman Capital AG

  • WKN: HNC205
  • ISIN: DE000HNC2059
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 27.03.2014 | 09:01

Hesse Newman Capital gibt Eckdaten des Jahresabschlusses 2013 bekannt/Verlustanzeige nach § 92 Abs. 1 AktG


Hesse Newman Capital AG  / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

27.03.2014 09:01

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG: Hesse Newman Capital AG Hesse Newman Capital gibt Eckdaten des Jahresabschlusses 2013 bekannt/Verlustanzeige nach § 92 Abs. 1 AktG Hamburg, 27. März 2014 - Die Hesse Newman Capital AG (ISIN: DE000HNC2000) hat heute Eckdaten zum Geschäftsjahr 2013 bekannt gegeben. Rückgang der Platzierungszahlen Das platzierte Eigenkapital ist im Jahr 2013 im Vergleich zum Vorjahr um 10 Prozent auf 65,9 Mio. Euro gesunken (2012: 73,0 Mio. Euro). Hesse Newman Capital konnte sich damit etwas vom Rückgang des Marktes im Segment der Privatableger abkoppeln, der mit -26 Prozent deutlich höher ausfiel. Wertberichtigung einer Beteiligung Hesse Newman Capital AG nimmt nicht liquiditätswirksame Wertberichtigungen in Höhe von mehr als 18 Mio. Euro auf den Buchwert einer stillen Beteiligung und Forderungen daraus vor. Die Geschäftsaussichten der im Bereich der Anlegerverwaltung tätigen Gesellschaft, an der die stille Beteiligung besteht, haben sich durch Vertragsanpassungen und das schwache Marktumfeld erheblich verschlechtert. Daher erwartet die Hesse Newman Capital AG in Zukunft kaum noch Ergebnisbeiträge aus dieser Beteiligung. Eigenkapitalerhöhend hat sich ein Forderungsverzicht des Hauptgesellschafters in Höhe von über 7 Mio. Euro ausgewirkt. Zum 31.12.2013 wird ein Jahresfehlbetrag im niedrigen zweistelligen Millionenbereich erwartet. Durch diesen Jahresfehlbetrag sinkt das Eigenkapital unter die Hälfte des Grundkapitals. Der Vorstand wird deshalb gemäß § 92 Absatz 1 Aktiengesetz unverzüglich eine Hauptversammlung einberufen, auf der der Verlust angezeigt, aber keine weiteren Beschlüsse gefasst werden sollen. Diese bleiben der ordentlichen Hauptversammlung vorbehalten, die plangemäß im Juni stattfinden soll. Hesse Newman Capital AG, Gorch-Fock-Wall 3, 20354 Hamburg ISIN: DE000HNC2000 Notierung: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard), Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart Kontakt: Hesse Newman Capital AG Dr. Marcus Simon Vorstand Finanzen und Verwaltung Tel.: +49 (0)40 339 62 458 E-Mail: marcus.simon@hesse-newman.de 27.03.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Hesse Newman Capital AG Gorch-Fock-Wall 3 20354 Hamburg Deutschland Telefon: 040/339 62 437 Fax: 040/339 62 481 E-Mail: Investor.Relations@hesse-newman.de Internet: www.hesse-newman.de ISIN: DE000HNC2000 WKN: HNC200 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC-Fokusbox

UmweltBank AG mit deutlichem Kurspotenzial

Die UmweltBank AG, die als einzige Bank Deutschlands den Umweltgedanken in der Satzung verankert hat, präsentierte in den letzten Jahren beeindruckende Wachstumszahlen. Sowohl die Kundeneinlagen als auch das Kreditbuch legten um durchschnittlich gut 6,3 % zu. Seit seiner Gründung hat das Kreditinstitut stets positive Ergebnisse erzielt, zuletzt im Geschäftsjahr 2018 einen Jahresüberschuss in Höhe von 25,3 Mio. €. Wir haben ein Kursziel von 14,30 € je Aktie ermittelt, was deutlich oberhalb des aktuellen Kursniveaus liegt. Die Dividendenrendite liegt bei fast 3,0 %.

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

22nd Annual Needham Growth Conference

15. Januar 2020

Aktuelle Research-Studie

amalphi AG

Original-Research: amalphi AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

17. Januar 2020