HELLA GmbH & Co. KGaA

  • WKN: A13SX2
  • ISIN: DE000A13SX22
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 29.09.2020 | 00:44

HELLA GmbH & Co. KGaA: HELLA GmbH & Co. KGaA: Verkauf des Frontkamerasoftwaregeschäfts von HELLA Aglaia führt zu außerordentlichem Ertrag in der Größenordnung von EUR 100 Mio.

HELLA GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Verkauf
HELLA GmbH & Co. KGaA: HELLA GmbH & Co. KGaA: Verkauf des Frontkamerasoftwaregeschäfts von HELLA Aglaia führt zu außerordentlichem Ertrag in der Größenordnung von EUR 100 Mio.

29.09.2020 / 00:44 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Art. 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

HELLA GmbH & Co. KGaA: Verkauf des Frontkamerasoftwaregeschäfts von HELLA Aglaia führt zu außerordentlichem Ertrag in der Größenordnung von EUR 100 Mio.

Lippstadt, 28. September 2020. Die HELLA GmbH & Co. KGaA ("HELLA" oder die "Gesellschaft") veräußert ihr Geschäft mit Frontkamerasoftware der HELLA Aglaia Mobile Vision GmbH ("HELLA Aglaia"), einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von HELLA mit Sitz in Berlin, einschließlich der zugehörigen Aktivitäten von HELLA Aglaia im Bereich Testing und Validation, an die Car.Software Organisation, eine hundertprozentiges Tochtergesellschaft der Volkswagen AG ("Volkswagen"). Die Transaktion betrifft etwa die Hälfte der bei HELLA Aglaia beschäftigten Mitarbeiter.

Nach Maßgabe des zwischen HELLA und Volkswagen am heutigen Tage abgeschlossenen Kaufvertrags (Signing) wird der für das Frontkamerasoftwaregeschäft zu zahlende Kaufpreis zu einem außerordentlichen Ertrag in der Größenordnung von in etwa EUR 100 Mio. führen. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die zuständigen Kartellbehörden und soll aller Voraussicht nach im ersten Quartal des Kalenderjahres 2021 zum Abschluss (Closing) kommen.

 


29.09.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

14.-15.10.2020 Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen und Technologie

11.-12.11.2020 Fachkonferenzen Software/IT und Branchenmix

Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen könnten die Fachkonferenzen im Herbst/Winter ggf. auch virtuell stattfinden.

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Continental AG veröffentlicht vorläufige Kennzahlen für das 3. Quartal 2020 und berücksichtigt nicht zahlungswirksame Wertminderungen sowie Restrukturierungsaufwendungen

21. Oktober 2020, 17:57

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q3 2020 Results Webcast

03. November 2020

Aktuelle Research-Studie

Nynomic AG

Original-Research: Nynomic AG (von Montega AG): Kaufen

22. Oktober 2020