Hapag-Lloyd AG

  • WKN: HLAG47
  • ISIN: DE000HLAG475
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 31.01.2019 | 15:06

Hapag-Lloyd AG: Vorzeitige teilweise Rückführung der 450 Millionen Euro Anleihe mit Fälligkeit in 2022 in Höhe von 170 Millionen Euro

Hapag-Lloyd AG / Schlagwort(e): Anleihe
Hapag-Lloyd AG: Vorzeitige teilweise Rückführung der 450 Millionen Euro Anleihe mit Fälligkeit in 2022 in Höhe von 170 Millionen Euro

31.01.2019 / 15:06 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Hamburg, 31. Januar 2019

Hapag-Lloyd AG: Vorzeitige teilweise Rückführung der 450 Millionen Euro Anleihe mit Fälligkeit in 2022 in Höhe von 170 Millionen Euro

Die Hapag-Lloyd AG (HLAG) hat beschlossen, die mit einem Kupon von 6,75% verzinsten Euro Anleihe mit Fälligkeit in 2022 zum 11. Februar 2019 in Höhe von 170 Millionen Euro zu dem festgelegten Rückzahlungspreis von 103,375 Prozent vorzeitig zurückzuführen.1) Von den 170 Millionen Euro werden USD 152 Millionen (in etwa 133 Millionen Euro per Stand heute) aus Mitteln gezahlt, die aus der Begleichung einer Forderung von HLAGs Tochtergesellschaft United Arab Shipping Company Limited (UASC) resultiert, welche im Zuge des Zusammenschlusses von HLAG und UASC entstanden ist.

1) Regulation S Global Notes: Common Code 155557664, ISIN XS1555576641

Restricted Global Notes: Common Code 155557699, ISIN XS1555576997




Kontakt:
Heiko Hoffmann
Senior Director Investor Relations

Hapag-Lloyd AG
Ballindamm 25
20095 Hamburg
Telefon +49 40 3001-2896
Fax +49 40 3001-72896
Mobil +49 172 875-2126

31.01.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Eyemaxx 5,5%-Anleihe jetzt zeichnen!

Profitables Geschäftsmodell mit wachstums- und margenstarken Geschäftsfeldern in den Bereichen Wohnen und Gewerbe; Kernmärkte sind Deutschland und Österreich


öffentliches Angebot: vom 5. September 2019 bis zum 19. September 2019 (12:00 Uhr MESZ)

Emissionsvolumen: Bis zu 50 Mio. Euro

Umtauschangebot: Frist für Umtausch der Anleihe 2014/2020 bis 13. September 2019

WKN / ISIN: A2YPEZ/DE000A2YPEZ1

Zinszahlung/Zinszahlungsmodalitäten:5,5 % p.a (Kupon), (ICMA actual /actual), erste Zinszahlung am 24. September 2020v

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: Dt. Mittelstandsanleihen FONDS bietet attraktive Anlagemöglichkeit

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter den Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN: LU0974225590), der eine qualitätsorientierte Strategie verfolgt und eine vielversprechende Anlagemöglichkeit in den deutschen Mittelstand bietet. Insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen Niedrigzinsniveaus sehen wir den Fonds als gute Chance, um attraktive Renditen zu erwirtschaften und dies verbunden mit einer traditionell niedrigen Fonds-Volatilität. Wir vergeben 5 von 5 GBC-Falken ein.

News im Fokus

Wirecard und das weltgrößte Kreditkartenunternehmen UnionPay erweitern Zusammenarbeit auf globaler Ebene

16. September 2019, 07:15

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: aventron AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy aventron AG

16. September 2019