Hapag-Lloyd AG

  • WKN: HLAG47
  • ISIN: DE000HLAG475
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 15.10.2020 | 09:44

Hapag-Lloyd veröffentlicht vorläufige Ergebniskennziffern für die ersten neun Monate 2020 und hebt Ergebnisprognose an

Hapag-Lloyd AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Prognoseänderung
Hapag-Lloyd veröffentlicht vorläufige Ergebniskennziffern für die ersten neun Monate 2020 und hebt Ergebnisprognose an

15.10.2020 / 09:44 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Hamburg, 15. Oktober 2020

Hapag-Lloyd veröffentlicht vorläufige Ergebniskennziffern für die ersten neun Monate 2020 und hebt Ergebnisprognose an

Auf Basis der vorläufigen Zahlen erwartet die Hapag-Lloyd AG in den ersten neun Monaten 2020 ein EBITDA von etwa 1,8 Milliarden Euro (9M/2019: 1.511 Millionen Euro) und ein EBIT von etwa 850 Millionen Euro (9M/2019: 643 Millionen Euro).

Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung in den letzten Monaten hat der Vorstand heute entschieden, seine im März veröffentlichte Ergebnisprognose anzuheben. Für das Geschäftsjahr 2020 erwartet der Vorstand nunmehr ein EBITDA von 2,4 - 2,6 Milliarden Euro (zuvor: 1,7 - 2,2 Milliarden Euro) sowie ein EBIT von 1,1 - 1,3 Milliarden Euro (zuvor: 0,5 - 1,0 Milliarden Euro). Vor dem Hintergrund der weiterhin bestehenden hohen Risiken im Hinblick auf den Verlauf der COVID-19 Pandemie und den damit verbundenen wirtschaftlichen Folgen, ist die Prognose noch immer mit Unsicherheiten behaftet.

Die finalen Geschäftszahlen für die ersten neun Monate 2020 werden wie geplant am 13. November 2020 veröffentlicht.

Erläuterungen zu den verwendeten Kennzahlen EBITDA und EBIT finden Sie im Geschäftsbericht 2019, abrufbar unter:
https://www.hapag-lloyd.com/de/ir/publications/financial-report.html




Kontakt:
Heiko Hoffmann
Senior Director Investor Relations

Hapag-Lloyd AG
Ballindamm 25
20095 Hamburg
Telefon +49 40 3001-2896
Fax +49 40 3001-72896
Mobil +49 172 875-2126

15.10.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Northern Data: "Waren zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Konzept am Markt"

Kryptowährungen, allen voran Bitcoin, sind zuletzt mit deutlichen Steigerungen wieder in den Investorenfokus gerückt. Northern Data, ein Spezialist für High Performance Computing, zählt laut eigenen Angaben zu den weltweit führenden Anbietern für Infrastruktur im Bereich Bitcoin-Mining. Wir haben mit dem Gründer und CEO Aroosh Thillainathan über die Perspektiven für Bitcoin und die Wachstumsaussichten für die Northern Data gesprochen.

News im Fokus

VOLKSWAGEN AG: Volkswagen AG veröffentlicht vorläufige Eckdaten für das Geschäftsjahr 2020

22. Januar 2021, 11:02

Aktuelle Research-Studie

HELMA Eigenheimbau AG

Original-Research: HELMA Eigenheimbau AG (von GBC AG): Kaufen

21. Januar 2021