Greenwich Beteiligungen AG

  • WKN: A2BPL1
  • ISIN: DE000A2BPL17
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.09.2014 | 11:03

Greenwich Beteiligungen AG: Widerruf der Zulassung der Aktien der Greenwich zum geregelten Markt (General Standard); Widerrufsbescheid der Frankfurter Wertpapierbörse


Greenwich Beteiligungen AG  / Schlagwort(e): Delisting

30.09.2014 11:03

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Die Greenwich Beteiligungen Aktiengesellschaft, Frankfurt, ISIN DE000A12ULU3, hat am 3. September 2014 per Ad-hoc-Mitteilung gemäß § 15 WpHG mitgeteilt, dass der Vorstand der Greenwich Beteiligungen Aktiengesellschaft mit Zustimmung des Aufsichtsrats den Wechsel des Börsensegments vom regulierten Markt aus dem Teilbereich des General Standards in den Teilbereich des Entry Standards im Open Market (Freiverkehr) der Börse Frankfurt beschlossen habe. Die Frankfurter Wertpapierbörse hat der Greenwich Beteiligungen AG, Frankfurt, heute mitgeteilt, dass entsprechend dem Antrag der Greenwich Beteiligungen AG die Zulassung der auf den Inhaber lautenden Stammaktien der Greenwich Beteiligungen AG, ISIN DE000A12ULU3, zum regulierten Markt widerrufen wird. Der Widerruf wird mit einer Frist von 6 Monaten nach seiner Veröffentlichung wirksam. Die Veröffentlichung ist am 30. September 2014 erfolgt, so dass der Widerruf der Zulassung der Aktien der Greenwich Beteiligungen AG zum regulierten Markt mit Ablauf des 30. März 2015 wirksam wird. Der Vorstand der Greenwich Beteiligungen AG wird die Einbeziehung der Aktien der Greenwich Beteiligungen AG in den Entry Standard des Open Market der Börse Frankfurt beantragen. Es ist beabsichtigt, die Einbeziehung der Aktien in den Entry Standard des Open Market der Börse Frankfurt mit Wirkung zum ersten Börsenhandelstag nach dem 30. März 2015 zu erreichen. 30.09.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Greenwich Beteiligungen AG Kaiserstraße 8 60311 Frankfurt am Main Deutschland Telefon: +49 (0)69-970989-0 Fax: +49 (0)69-970989-20 E-Mail: info@greenwich-ag.de Internet: www.greenwich-ag.de ISIN: DE000A12ULU3 WKN: A12ULU Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard) Ende der Mitteilung DGAP News-Service

ESG-Whitepaper im Fokus

The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends

Die ESG-Kriterien (Environmental, Social and Governance) werden auch für Emittenten immer wichtiger, wenn sie für Investoren attraktiv bleiben wollen. In dem Whitepaper “The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends” beantworten die Experten von Investor Update grundlegende Fragen von Emittenten. Außerdem kommen Vermögensverwalter, Unternehmensberater Manager und ESG-Ratingagenturen zu wichtigen ESG-Themen zu Wort.

GBC-Fokusbox

"GBC Best of m:access 2020": Neue vielversprechende Auswahl

Unsere letztjährige „GBC Best of m:access“-Auswahl hat sich mit einer Performance von über 50 % überdurchschnittlich stark entwickelt und alle relevanten Indizes hinter sich gelassen. Im Rahmen der vorliegenden aktualisierten Studie präsentieren wir Ihnen eine in Teilen neu zusammengesetzte Selektion, die weiterhin 15 Unternehmen umfasst. Die aktuellen Einschätzungen zu den Einzeltiteln und auch weitere Informationen zur Entwicklung des m:access sind in der vollständigen Studie „GBC Best of m:access 2020“ enthalten.

News im Fokus

Vonovia SE: Als Dank für außergewöhnliche Leistung: Vonovia zahlt Belegschaft Corona-Prämie (News mit Zusatzmaterial)

24. November 2020, 15:17

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

25. November 2020