2G Energy AG

  • WKN: A0HL8N
  • ISIN: DE000A0HL8N9
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 27.01.2021 | 10:22

2G Energy AG: Vorstand und Aufsichtsrat beschließen Barkapitalerhöhung

2G Energy AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
2G Energy AG: Vorstand und Aufsichtsrat beschließen Barkapitalerhöhung

27.01.2021 / 10:22 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 Marktmissbrauchsverordnung

2G Energy AG: Vorstand und Aufsichtsrat beschließen Barkapitalerhöhung

Heek, 27. Januar 2021 - Der Vorstand der 2G Energy AG (ISIN DE000A0HL8N9) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, unter teilweiser Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2020 eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen unter Ausschluss des Bezugsrechts der Altaktionäre durchzuführen.

Das Grundkapital der 2G Energy AG soll von EUR 4.430.000,00 um EUR 55.000,00 auf EUR 4.485.000,00 durch die Ausgabe von 55.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien erhöht werden. Der Platzierungspreis beträgt EUR 95,60 je Aktie, der Bruttoemissionserlös damit rund EUR 5,3 Mio.

Der Kapitalerhöhung liegt das Investment von Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg) zugrunde, die bei ihrem Engagement einen langfristigen Investmentansatz verfolgt.

2G verfügt über ein unverändert stark liquiditätsgenerierendes Geschäftsmodell. Vor dem Hintergrund größerer Einzelprojekte sollen die vorhandenen Liquiditätsreserven dennoch maßvoll gestärkt werden. So wird auch zukünftig gewährleistet sein, dass 2G trotz weiteren Wachstums komplett unabhängig von Fremdkapital agieren kann.


Kontakt
2G Energy AG
Friedrich Pehle
CFO
Benzstr. 3, 48619 Heek
Telefon: +49 (0) 2568 93 47-2795
Telefax: +49 (0) 2568 93 47-15
E-Mail: ir@2-g.de
Internet: www.2-g.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung


27.01.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA): Investment in den Rohstoff Bildung

Die in Gersthofen bei Augsburg ansässige International School Augsburg (ISA) plant als erste internationale Schule in Deutschland den Gang an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Die ISA, an der derzeit rund 330 Schüler eingeschrieben sind, ist als internationale Schule Teil eines globalen Schulnetzwerkes, welches das in Deutschland anerkannte IB-Diploma als Hochschulzugangsberechtigung anbietet. Im Rahmen des geplanten Campus-Neubaus sollen die Kapazitäten erweitert und damit die hohe Nachfrage nach privaten Bildungsleistungen in Deutschland und in der Region erfüllt werden. GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit dem ISA-Vorstand Marcus Wagner gesprochen.

News im Fokus

Linde Recognized by Bloomberg as a Leader in Gender Equality

04. März 2021, 11:59

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

H.C. Wainwright Global Life Sciences Conference at 7:00 am ET

09. März 2021

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

05. März 2021