Fritz Nols AG

  • WKN: 507090
  • ISIN: DE0005070908
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.11.2002 | 13:30

Fr. Nols Global Eq. Serv.

Korrigierte ad hoc-Meldung: Zwischenbericht zum 30. September 2002

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

----- FRANKFURT. Das Gesamtergebnis der ersten drei Quartale 2002 ist erwartungsgemäß negativ. Das Eigenkapital sank auf Tausend EURO 16.105 (Tausend EURO 17.756 am 30.09.2001). Das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit betrug am 30.09.2002 plus Tausend EURO 470 im Vergleich zu minus Tausend EURO 946 am 30.09.2001. Unter Einbeziehung des vorjährigen Verlustvortrages in Höhe von Tausend EURO 2.555 ergab sich per 30.09.2002 ein Bilanzverlust in Höhe von Tausend EURO 2.001 (Vorjahr 30.09.2001 Tausend EURO 657). Das Ergebnis ist durch den im Februar realisierten Gewinn aus dem Verkauf der Aktien der Deutsche Börse AG in Höhe von Tausend EURO 5.846 geprägt. Der Bericht ist unter www.nols.de als PDF-Datei abrufbar. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Fritz Nols Global Equity Services AG, Günter Reibstein, Telefon 069 / 9 20 24-100, Gervinusstr. 18 - 22, Frankfurt. 18. November 2002 Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 18.11.2002
----- WKN: 507090; ISIN: DE0005070908; Index: Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Stuttgart 181330 Nov 02

Event im Fokus

How to Vergütungsbericht?

Im Zulauf auf die neue Berichtssaison adressiert das hkp/// group Tutorial die wichtigsten Neuerungen für die Kommunikation von Vorstands- und Aufsichtsratsvergütung im Vergütungsbericht.

Mittwoch, 18. August 2021, 14:00 -15:30 Uhr

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Infineon Technologies AG: POSITIVE ENTWICKLUNG VON ERGEBNIS UND FREE-CASH-FLOW. UMSATZWACHSTUM TROTZ SCHWIERIGER LIEFERSITUATION. STARKES SCHLUSSQUARTAL ERWARTET

03. August 2021, 07:30

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q2 2020 Results Webcast

10. August 2021

Aktuelle Research-Studie

CLIQ Digital AG

Original-Research: CLIQ Digital AG (von Montega AG): Kaufen

04. August 2021