Fair Value REIT-AG

  • WKN: A0MW97
  • ISIN: DE000A0MW975
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 09.04.2020 | 12:54

Fair Value REIT-AG: Fair Value REIT-AG zieht Prognose 2020 aufgrund der Unsicherheit durch die COVID-19 Effekte zurück

Fair Value REIT-AG / Schlagwort(e): Prognose/Prognoseänderung
Fair Value REIT-AG: Fair Value REIT-AG zieht Prognose 2020 aufgrund der Unsicherheit durch die COVID-19 Effekte zurück

09.04.2020 / 12:54 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Fair Value REIT-AG zieht Prognose 2020 aufgrund der Unsicherheit durch die COVID-19 Effekte zurück

Gräfelfing, 09. April 2020 - Angesichts der Unsicherheit über den weiteren Verlauf, die Dauer sowie die Auswirkungen auf die gesamtwirtschaftliche Entwicklung infolge der COVID-19 Krise hat der Vorstand der Fair Value REIT-AG (WKN/ISIN A0MW97/DE000A0MW975) heute beschlossen, die am 18. März 2020 publizierte Prognose zu den Mieterträgen sowie den Funds From Operations (FFO I) für das Geschäftsjahr 2020 zurückzuziehen.

Die Einschränkungen für das öffentliche Leben durch die COVID-19 Krise sowie die Beeinträchtigungen für die Wirtschaft und die sich daraus ergebenen Auswirkungen auf die Geschäftsentwicklung der Mieter der Fair Value lassen sich derzeit nicht seriös abschätzen. Bis heute wurde die Fair Value aber bereits von 31 Mietern, die eine monatliche Gesamtmiete von TEUR 447 repräsentieren (entspricht auf einen Monat bezogen rund 2,2% der jährlichen Gesamtmiete der Fair Value), darüber informiert, dass diese ihre Miete in den kommenden Monaten - aufgrund des COVID-19-Insolvenzaussetzungsgesetzes (COVInsAG) begrenzt bis Juni 2020 - nicht oder nicht komplett zahlen wollen.

Zwar geht die Fair Value davon aus, dass die nicht fristgerecht gezahlten Mieten später gezahlt werden, allerdings besteht bei einzelnen Mietern Unsicherheit über die Werthaltigkeit von Forderungen.

Der Vorstand der Fair Value prüft die gegenwärtige Situation fortlaufend. Aufgrund der derzeit nicht verlässlich prognostizierbaren Auswirkungen der COVID-19 Krise ist es dem Vorstand jedoch nicht möglich, zum gegenwärtigen Zeitpunkt eine hinreichend belastbare, konkrete neue Prognose für das Geschäftsjahr 2020 abzugeben. Der Vorstand sieht daher aktuell von der Veröffentlichung einer neuen Prognose ab.

Fair Value REIT-AG
Der Vorstand


Kontakt:
Fair Value REIT-AG
Tim Brückner
Würmstraße 13a
82166 Gräfelfing
Tel.: 089-9292815-10
Fax: 089-9292815-15
E-Mail: brueckner@fvreit.de


09.04.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Vonovia SE: Job mit Zukunft: Rund 200 Auszubildende starten ihre Karriere bei Vonovia (News mit Zusatzmaterial)

30. Juli 2021, 12:28

Aktueller Webcast

Auto1 Group SE

Registrierung zum H1 2021 Trading Update der AUTO1 Group SE am 6. August um 15:30 Uhr MESZ

06. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Vectron Systems AG

Original-Research: Vectron Systems AG (von GBC AG): Buy

30. Juli 2021