Energiedienst Holding AG

  • WKN: A0Q40B
  • ISIN: CH0039651184
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 02.08.2019 | 06:33

Energiedienst Holding AG veröffentlicht Halbjahresbericht 2019

Energiedienst Holding AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

02.08.2019 / 06:33 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Energiedienst Holding AG
Postfach
CH-5080 Laufenburg
Telefon +41 62 869-2222
www.energiedienst.ch

2. August 2019

Ad hoc-Mitteilung/Pressemitteilung - gemäss Art. 53 KR der Schweizer Börse SIX (CH) -

Energiedienst Holding AG veröffentlicht Halbjahresbericht 2019

Die Energiedienst Holding AG (EDH) veröffentlicht heute den Halbjahresbericht 2019. Das Halbjahresergebnis wurde bereits am 19. Juli 2019 bekannt gegeben.

Der Halbjahresbericht 2019 kann über die Internetseite www.gb.energiedienst.ch oder
die Energiedienst-Unternehmensseite www.energiedienst.de/investor heruntergeladen werden.


------------------

Sprache: Deutsch / Emittent: Energiedienst Holding AG, Baslerstrasse 44,
CH-5080 Laufenburg, Telefon: +41.62.869 22 22, Fax: +41.62.869 25 81,
info@energiedienst.ch, www.energiedienst.ch, ISIN: CH 001 573 870 8


Zusatzmaterial zur Meldung:


Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=QYVWRNFKNP
Dokumenttitel: Energiedienst veröffentlicht Halbjahresbericht 2019

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this

GBC-Fokusbox

UniDevice AG: Fortsetzung des Wachstumskurses erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 verzeichnete die UniDevice AG ein deutliches Umsatz- (+5,9 %) und überproportionales EBIT-Wachstum (+38,6 %). Der Broker für Kommunikations- und Unterhaltungselektronik mit Schwerpunkt auf hochpreisige Smartphones erwartet für das Gesamtjahr die Fortsetzung des eingeschlagenen Wachstumskurses und weiterhin eine spürbare Verbesserung des Rentabilitätsniveaus. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 3,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

Coreo AG

Original-Research: Coreo AG (von GBC AG): Kaufen

18. September 2020