Energiedienst Holding AG

  • WKN: A0Q40B
  • ISIN: CH0039651184
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 04.02.2005 | 18:23

Energiedienst Holding AG übertrifft 2004 eigene Ergebnisprognose

Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Ergebnisprogrnose übertroffen

Energiedienst Holding AG übertrifft 2004 eigene Ergebnisprognose

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--- Energiedienst Holding AG übertrifft 2004 eigene Ergebnisprognose (Laufenburg, 4. Februar 2005) Die Energiedienst Holding AG erwirtschaftete im Geschäfts-jahr 2004 ein Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 57,4 Millionen Euro (Vor-jahr -10,2 Mio. Euro). Die Zahlen meldete das Unternehmen anlässlich der Verwaltungsrats-sitzung am 4. Februar 2005 in Laufenburg. Das Ergebnis spiegelt insbesondere die operativen Verbesserungen wider. Die Gesamtleistung der Unternehmensgruppe stieg auf 518,4 Millionen Euro (Vorjahr 393,1 Mio. Euro). Die Vorjahreswerte sind nur eingeschränkt vergleichbar, da seit dem 1. Januar 2004 die Energiedienst Netze GmbH mit zusätzlichen Netz- und Kundengebieten im Konzernabschluss voll konsolidiert einbezogen sind. Die EBIT-Marge (EBIT in % der Gesamtleistung) beträgt 11 %. Die Energiedienst- Gruppe hat ihre Wirtschaftlichkeit operativ verbessert. Das 2003 gestartete Ergebnisverbesserungsprogramm "ProDrei" ermöglichte eine positive Abweichung des geplanten Vorsteuerergebnisses (EBT) um über 10 % auf 56,8 Millionen Euro. Gleichzeitig wurde das Verhältnis der beeinflussbaren Kosten zur Gesamtleistung im Vorjahresvergleich deutlich verbessert. Insgesamt liegen alle Massnahmen des bis Ende 2006 terminierten Effizienzverbesserungspro- gramms im Zeitplan. Aufgrund des deutlich verbesserten Unternehmensergebnisses von 38,3 Millionen Euro wird der Verwaltungsrat der Energiedienst Holding AG der Generalversammlung am 18. März 2005 in Laufenburg/Schweiz die Ausschüttung einer Dividende von 10,-- CHF pro Aktie zum Nennwert von 50 CHF beantragen. Die Bilanzpressekonferenz findet am 9. Februar 2005 um 10:30 Uhr in Rheinfelden/Baden im Infocenter bei der Baustelle des Wasserkraftwerks Rheinfelden statt. Internet: http://www.energiedienst.de/investor Ansprechpartner: Martin Steiger Geschäftsleitung Energiedienst Holding AG Tel.: +49 (0) 7763 81 2120 E-Mail: martin.steiger@energiedienst.de Luca Baroni Leiter Administration Tel.: +49 (0) 7763 81 2220 E-Mail: luca.baroni@energiedienst.de Energiedienst Holding AG Rheinbrückstraße 5-7 79618 Rheinfelden Deutschland ISIN: CH0015738708 WKN: 255455 Notiert: Amtlicher Markt in Stuttgart; Swiss Exchange Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 04.02.2005 Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-Hoc-Mitteilung: Ende der Meldung (c)DGAP 041823 Feb 05

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Deutsche Post AG: Auswirkungen des Corona - Virus und der Entscheidung zu Streetscooter

28. Februar 2020, 14:22

Aktuelle Research-Studie

2G Energy AG

Original-Research: 2G Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

28. Februar 2020