elumeo SE

  • WKN: A11Q05
  • ISIN: DE000A11Q059
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.09.2019 | 07:55

elumeo SE: Berliner Staatsanwaltschaft entlastet Management der elumeo SE. elumeo SE präzisiert Prognose für 2019

elumeo SE / Schlagwort(e): Sonstiges/Stellungnahme
elumeo SE: Berliner Staatsanwaltschaft entlastet Management der elumeo SE. elumeo SE präzisiert Prognose für 2019

30.09.2019 / 07:55 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 (1) MAR

elumeo SE: Berliner Staatsanwaltschaft entlastet Management der elumeo SE. elumeo SE präzisiert Prognose für 2019

Berlin, 30.09.2019

ISIN: DE000A11Q059
WKN A11Q05
Börsenkürzel: ELB
LEI: 391200KOQF8RGMZ3XK74
Börse: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard)

Die Staatsanwaltschaft in Berlin hat das Ermittlungsverfahren gegen zwei geschäftsführende Direktoren sowie den Verwaltungsratsvorsitzenden der elumeo SE am 24.9.2019 nach § 170 StPO Abs. 2 eingestellt. Die Mitteilung hierzu wurde der elumeo SE am 27.9.2019 zugestellt. Der Verwaltungsrat der elumeo SE ist somit von den in den vergangenen Wochen umfangreich kolportierten Betrugsvorwürfen entlastet.

Zugleich hat die elumeo am 30.9.2019 ihren Halbjahresfinanzbericht veröffentlicht. Die Gesellschaft konnte ihre geplanten Ziele hinsichtlich Kosteneinsparung und Steigerung des Rohertrags übertreffen. Die Zielsetzung für die Umsatzentwicklung musste leicht nach unten angepasst werden. Die Prognose für das Gesamtjahresergebnis bleibt unverändert bestehen.

Über die elumeo SE:

Die elumeo Gruppe mit Sitz in Berlin ist das führende europäische Unternehmen im elektronischen Vertrieb von hochwertigem, überwiegend in Indien und Thailand produziertem Edelsteinschmuck.

Über eine Vielzahl von elektronischen Vertriebskanälen (etwa TV, Internet, Smart TV und Smartphone-App) bietet das börsennotierte Unternehmen seinen Kunden vor allem farbigen Edelsteinschmuck zu vergleichsweise günstigen Preisen an. Der Verkauf erfolgt ganz überwiegend über den Direktvertrieb. So betreibt die elumeo Gruppe etwa Homeshopping-Fernsehsender in Deutschland und Italien sowie Webshops in Deutschland, Großbritannien, Italien, Frankreich, den Niederlanden, Spanien, Belgien und den USA.


Mitteilende Person beim Emittenten;

elumeo SE
Geschäftsführender Direktor (Finanzen)
Bernd Fischer

Kontakt:

elumeo SE

Bernd Fischer, Geschäftsführender Direktor (CFO)

Erkelenzdamm 59/61, 10999 Berlin

Tel.: +49 30 69 59 79-231

Fax: +49 30 69 59 79-650

E-Mail: ir@elumeo.com
http://www.elumeo.com


30.09.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

UniDevice AG: Fortsetzung des Wachstumskurses erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 verzeichnete die UniDevice AG ein deutliches Umsatz- (+5,9 %) und überproportionales EBIT-Wachstum (+38,6 %). Der Broker für Kommunikations- und Unterhaltungselektronik mit Schwerpunkt auf hochpreisige Smartphones erwartet für das Gesamtjahr die Fortsetzung des eingeschlagenen Wachstumskurses und weiterhin eine spürbare Verbesserung des Rentabilitätsniveaus. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 3,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Delivery Hero verstärkt seine globale Präsenz und erwirbt Glovos Geschäft in Lateinamerika

16. September 2020, 17:45

Aktuelle Research-Studie

Coreo AG

Original-Research: Coreo AG (von GBC AG): Kaufen

18. September 2020