Elmos Semiconductor SE

  • WKN: 567710
  • ISIN: DE0005677108
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 03.08.2020 | 16:51

Elmos Semiconductor SE: Q3 2020 Prognose unterhalb Konsensus - Wendepunkt im laufenden Quartal

Elmos Semiconductor SE / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Prognose
Elmos Semiconductor SE: Q3 2020 Prognose unterhalb Konsensus - Wendepunkt im laufenden Quartal

03.08.2020 / 16:51 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die Elmos Semiconductor SE (FSE: ELG) hat im zweiten Quartal 2020 einen Umsatz von 58,8 Mio. Euro erreicht (Q2 2019 Umsatz des fortgeführten Geschäftsbereichs: 67,7 Mio. Euro). Wie erwartet ist das zweite Quartal 2020 durch Auswirkungen der von der Corona-Pandemie verursachten Krise beeinträchtigt. Das EBIT betrug im Berichtsquartal 3,2 Mio. Euro, dies entspricht einer EBIT-Marge von 5,4%. Die Investitionen wurden aufgrund des Geschäftsverlaufs zurückgefahren und lagen bei 3,3 Mio. Euro bzw. 5,6% vom Umsatz. Der bereinigte Free Cashflow belief sich auf -10,3 Mio. Euro und wurde auch durch Steuerzahlungen beeinflusst. Es wurden umfangreiche Kosteneinsparungsmaßnahmen eingeleitet, wie beispielsweise Kurzarbeit in allen Fertigungsbereichen und wesentlichen Teilen der Verwaltung.

Für Q3 2020 erwartet Elmos einen Umsatz zwischen 37 und 41 Mio. Euro. Das EBIT wird zwischen -13 und -10 Mio. Euro erwartet. Diese Werte weichen wesentlich vom Konsensus der Analysten ab. Der Prognose liegt ein Wechselkursverhältnis von 1,15 Euro/US-Dollar zu Grunde.

Während der Umsatz derzeit noch stark von den Auswirkungen der Corona-Pandemie beeinflusst ist, sieht Elmos aufgrund des Verlaufs im Bestelleingang und aktueller Kundenrückmeldungen den Wendepunkt im laufenden dritten Quartal. Das Management nimmt in den verschiedenen Regionen ─ insbesondere Asien ─ eine Belebung des Geschäfts wahr.

Überblick über die Finanzzahlen

Angaben gemäß IFRS (in Millionen Euro bzw. Prozent, sofern nicht anders angegeben):

  Q2/20 Q2/19* Diff. H1/20 H1/19* Diff.
Umsatz 58,8 67,7 -13,2% 123,0 129,9 -5,3%
Bruttoergebnis 24,7 30,9 -20,1% 52,7 58,6 -10,0%
Bruttomarge in % 42,0% 45,6%   42,9% 45,1%  
Forschung und Entwicklung 12,8 9,2 39,2% 24,9 18,9 31,4%
Betriebsergebnis 2,4 11,7 -79,3% 8,2 19,5 -58,0%
EBIT 3,2 11,5 -72,5% 10,2 20,1 -49,1%
EBIT-Marge in % 5,4% 17,0%   8,3% 15,5%  
Konzernüberschuss nach Anteilen ohne beherrschenden Einfluss 2,3 7,5 -70,1% 6,8 13,1 -48,0%
Unverwässertes Ergebnis pro Aktie (Euro) 0,12 0,38 -67,5% 0,36 0,67 -45,8%
Investitionen 3,3 9,1 -63,7% 9,2 25,2 -63,8%
Investitionen in % 5,6% 12,2%   7,4% 17,5%  
Bereinigter Free Cashflow -10,3 -1,7 >100,0% 3,1 -12,1 n/a
* Aus Vergleichszwecken beziehen sich die Angaben zur Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung ausschließlich auf den fortgeführten Geschäftsbereich.

Definitionen ausgewählter Finanzkennzahlen
- Bereinigter Free Cashflow: Cashflow aus der betrieblichen Tätigkeit, abzüglich Investitionen in/zuzüglich Abgänge von immaterielle/n Vermögenswerte/n und Sachanlagen (inklusive Einzahlungen aus Abgängen aus dem Konsolidierungskreis)
- Investitionen: Investitionen in immaterielle Vermögenswerte und Sachanlagen abzgl. aktivierten Entwicklungsleistungen
- Weitere Erläuterungen zu den verwendeten Kennzahlen finden Sie im Geschäftsbericht 2019 unter www.elmos.com

Zwischenbericht 2020
Weitere Informationen zum zweiten Quartal 2020 und dem ersten Halbjahr 2020 der Elmos Semiconductor SE werden am 5. August 2020 im Rahmen des Zwischenberichts für das erste Halbjahr 2020 veröffentlicht. Dieser wird unter www.elmos.com verfügbar sein. Am 5. August 2020 wird Elmos um 11.00 Uhr (MESZ) eine Telefonkonferenz (in englischer Sprache) für Analysten und Investoren durchführen. Die Telefonkonferenz wird später auf der Webseite abrufbar sein.

Kontakt
Elmos Semiconductor SE
Janina Rosenbaum, Leiterin Investor Relations, Tel: +49-231‐7549‐287
Mathias Kukla, Pressesprecher, Tel: +49-231-7549-199
Email: invest@elmos.com

Über Elmos
Elmos entwickelt, produziert und vertreibt Halbleiter vornehmlich für den Einsatz im Auto. Unsere Bausteine kommunizieren, messen, regeln sowie steuern Sicherheits-, Komfort-, Antriebs- und Netzwerkfunktionen. Seit über 30 Jahren ermöglichen Elmos-Innovationen neue Funktionen und machen die Mobilität weltweit sicherer, komfortabler und energieeffizienter. Mit unseren Lösungen sind wir in Applikationen mit großem Zukunftspotenzial, wie Ultraschall Distanzmessung, Ambiente Licht und intuitiver Bedienung, schon heute die weltweite #1.

Hinweis
Diese Mitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung von Elmos beruhen. Obwohl wir annehmen, dass die Erwartungen dieser vorausschauenden Aussagen realistisch sind, können wir nicht dafür garantieren, dass die Erwartungen sich auch als richtig erweisen. Die Annahmen können Risiken und Unsicherheiten bergen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den vorausschauenden Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die solche Abweichungen verursachen können, gehören u.a. Veränderungen im wirtschaftlichen und geschäftlichen Umfeld, Wechselkurs- und Zinsschwankungen, Einführungen von Konkurrenzprodukten, mangelnde Akzeptanz neuer Produkte und Änderungen der Geschäftsstrategie. Eine Aktualisierung der vorausschauenden Aussagen durch Elmos ist weder geplant noch übernimmt Elmos die Verpflichtung dazu.


03.08.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

14.-15.10.2020 Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen und Technologie

11.-12.11.2020 Fachkonferenzen Software/IT und Branchenmix

Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen könnten die Fachkonferenzen im Herbst/Winter ggf. auch virtuell stattfinden.

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

SAP SE: Aktualisierung des Ausblicks für 2020 und der mittelfristigen Zielsetzungen - Beschleunigter Umstieg in die Cloud

25. Oktober 2020, 19:19

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q3 2020 Results Webcast

03. November 2020

Aktuelle Research-Studie

Nynomic AG

Original-Research: Nynomic AG (von Montega AG): Kaufen

22. Oktober 2020