Ekotechnika AG

  • WKN: A16123
  • ISIN: DE000A161234
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 27.12.2019 | 19:46

Ekotechnika AG erzielt operatives Ergebnis von 11,3 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2018/19

Ekotechnika AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Jahresergebnis
Ekotechnika AG erzielt operatives Ergebnis von 11,3 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2018/19

27.12.2019 / 19:46 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ekotechnika AG erzielt operatives Ergebnis von 11,3 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2018/19

Walldorf, 27. Dezember 2019 - Die Ekotechnika AG (Primärmarkt; ISIN: DE000A161234), deutsche Holding des größten Händlers internationaler Landtechnik in Russland, der EkoNiva-Technika Gruppe, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018/2019 (30.09.) ein operatives EBIT von 11,3 Mio. Euro (Vj. 9,4 Mio. Euro) erzielt und liegt damit über der bisher erwarteten Spanne von 9,5 bis 10 Mio. Euro. Dies hat sich heute im Zuge der Finalisierung des Konzernabschlusses der Ekotechnika AG bestätigt. Die übrigen prognostizierten Kennzahlen Umsatzerlöse und Rohertrag liegen ebenfalls mit 160,3 Mio. Euro und 27,8 Mio. Euro leicht über den bisher kommunizierten Werten von rund 159 Mio. Euro und 27 Mio. Euro.

Der Geschäftsbericht 2018/2019 der Ekotechnika AG wird am 24. Januar 2020 veröffentlicht.

Kontakt

Ekotechnika AG // Johann-Jakob-Astor-Str. 49 // 69190 Walldorf // T: +49 (0) 6227 3 58 59 60 // E: info@ekotechnika.de// www.ekotechnika.de

Presse / Investor Relations

Fabian Kirchmann, Anna-Lena Mayer // IR.on AG // T: +49 (0) 221 9140 970 // E: presse@ekotechnika.de


27.12.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Linde plc: Linde Declares Dividend Increase for 2020

24. Februar 2020, 16:34

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Wolftank-Adisa Holding AG (von Montega AG): Kaufen Wolftank-Adisa Holding AG

25. Februar 2020