EEII AG

  • WKN: 940179
  • ISIN: CH0007162958
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 08.09.2020 | 17:45

EEII AG veröffentlicht Halbjahresergebnis per 30.06.2020

EEII AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

08.09.2020 / 17:45 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


EEII AG veröffentlicht Halbjahresergebnis per 30.06.2020

EEII verbucht im ersten Halbjahr 2020 einen Verlust von CHF 2.6 Mio. (H1 2019: Gewinn von CHF 2.2 Mio.). Die Covid-19 bedingten Verwerfungen an den Kapitalmärkten, insbesondere im 1. Quartal 2020, führten zu substanziellen Verlusten im Portfolio der Gesellschaft. Ganz besonders litt das Investment in Gazprom (- CHF 2.1 Mio. seit Jahresbeginn) unter dem zeitweise dramatischen Einbruch der Ölpreise. Das zweite Quartal brachte aufgrund der Fokussierung auf den Energiebereich nur eine leichte Entspannung, obwohl die globalen Aktienmärkte zu einer ausserordentlichen Kurserholung ansetzten. Der innere Wert der Aktie (NAV) erreichte per Ende Juni 2020 einen Stand von CHF 3.26, was einem Verlust von 34.1% ggü. dem Stand Ende 2019 entspricht.

Das Jahr 2020 steht im Zeichen der Covid-19 Pandemie. Für EEII mit dem Investment-Fokus auf Energie- resp. Rohstoffanlagen in Osteuropa bedeutete dies, dass die Fortschritte, die sich im Verlauf der letzten zwei Jahre angedeutet haben, wieder zunichte gemacht wurden. Einerseits musste erneut eine grosse Werteinbusse beim bedeutendsten Investment, Gazprom, hingenommen werden. Andererseits zeichnete sich in Bezug auf die Situation in der Ukraine ab, dass die Dynamik, welche die neue Regierung unter Wolodimir Selensky auslöste, bereits wieder am Abflachen ist.

Der Ausblick für EEII blieb unter den genannten Rahmenbedingungen ungewiss, wobei speziell Erwartungen an eine nachhaltige Erholung der Ukraine Investments als unrealistisch eingestuft werden müssen. Im Rahmen der Bemühungen des Verwaltungsrats nach einer neuen Ausrichtung für die Gesellschaft konnte eine neue Ankeraktionärin für die EEII AG gefunden werden. Wie anlässlich der Ad-hoc Meldung vom 3. August 2020 publiziert, besteht mit der NACALA WORLDWIDE AG eine Übereinkunft zur Übernahme der Mehrheitsanteile der bisherigen Hauptaktionärin Gehold SA.

Der Verwaltungsrat ist überzeugt, dass die Transformation der EEII AG den Publikumsaktionären ein vielversprechendes Anlageuniversum mit einer angepassten Ausrichtung eröffnet. Weitere Einzelheiten folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Der vollständige Halbjahresbericht 2020 steht auf der Webseite www.eeii.ch unter dem Link - http://www.eeii.ch/reports/2020.html - zum Herunterladen zur Verfügung.

Weitere Informationen:

Marcus H. Bühler, CEO (Tel: +41-44-552 43 43).
EEII ist kotiert an der Swiss Exchange (SIX) (Bloomberg: EEII SW Equity).



Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

11 Perlen im „GBC Fonds Champions 2021“

Im Rahmen der aktuellen Studie „GBC Fonds Champions 2021“ haben wir elf versteckte Fondsperlen mit dem Kriterium einer Mindestbewertung von 4 von 5 GBC-Falken ausgewählt. Auch tragen wir dem gesteigerten Investoreninteresse nach nachhaltigen Investments Rechnung und haben drei nachhaltige Fonds ausgewählt. Übrigens, die Fonds aus unserer letzten Ausgabe haben im Schnitt eine Performance von plus 31,8 % erreicht.

News im Fokus

Linde plc: Linde Reports First-Quarter 2021 Results (Earnings Release Tables Attached) (news with additional features)

06. Mai 2021, 11:59

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 11.05.2021 (Webcast)

11. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

MPH Health Care AG

Original-Research: MPH Health Care AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

06. Mai 2021