EEII AG

  • WKN: 940179
  • ISIN: CH0007162958
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 04.09.2018 | 17:40

EEII AG veröffentlicht Halbjahresergebnis per 30.06.2018

EEII AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

04.09.2018 / 17:40 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


EEII AG veröffentlicht Halbjahresergebnis per 30.06.2018

EEII erzielte im ersten Halbjahr 2018 einen Verlust von CHF 0.5 Mio. (H1 2017: Verlust von CHF 0.88 Mio.). Der Fair Value der Beteiligungen reduzierte sich in der Berichtsperiode um 5.3% oder CHF 0.311 Mio. Der innere Wert der Aktie (NAV) sank dabei während den ersten 6 Monaten 2018 um 9.3% von CHF 3.54 auf 3.21 pro Aktie.

Trotz einigen positiven Entwicklungen in den für EEII wichtigen Anlagemärkten, insbesondere steigende Preise für Energieträger oder ganz allgemein leicht positiven makroökonomischen Vorzeichen, konnte das Investmentportfolio nicht an Wert zulegen.
Nach einer weiteren Verschärfung des internationalen Sanktionsregimes gegenüber Russland, konnte das Land ein mässiges Wachstum von rund 1.8% ausweisen. Es zeigte sich, dass der Rückenwind durch hohe Ölpreise, die zentral für die Entwicklung des bedeutenden Energiesektors sind oder auch die lebhaften Konsumausgaben im Zusammenhang mit der Fussballweltmeisterschaft nur knapp ausreichten, um die Bremswirkung der Sanktionen zu kompensieren. Die Ukraine folgte im Beobachtungszeitrum ihrem moderaten Wachstumspfad. Das Potential wird jedoch weiterhin durch ausbleibende Reformbemühungen eingeschränkt. In der Tat zeigte sich am Beispiel von Ukrnafta, einem für EEII wichtigen Investment, einmal mehr, dass das unberechenbare politische System des Landes verheerende Auswirkungen auf den Unternehmenssektor haben kann.

Der Steuerstreit zwischen Ukrnafta und der nationalen Steuerbehörde eskalierte Anfang Jahr erneut, was zu einem Kurseinbruch der Aktie um 20% resp. einem Wertverlust von CHF 0.3 Mio. im Portfolio von EEII führte. Die operativen Kosten von EEII blieben in der Berichtsperiode nahezu unverändert bei CHF 0.2 Mio., was zusammen mit der Kurskorrektur bei Ukrnafta zum ausgewiesenen Verlust von CHF 0.5 Mio. beitrug.

Der vollständige Halbjahresbericht 2018 steht auf der Webseite www.eeii.ch unter dem Link - http://www.eeii.ch/reports/2018.html - zum Herunterladen zur Verfügung.

Weitere Informationen:

Marcus H. Bühler (Tel: +41-44-552 43 41).
EEII ist kotiert an der Swiss Exchange (SIX) (Bloomberg: EEII SW Equity).



Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this

Anleihe im Fokus

Zeichnung der neuen Anleihe 2021/2026 über die Börse gestartet

Letzte Zeichnungsmöglichkeit läuft vorbehaltlich vorzeitiger Schließung bis zum 30. Juni, 14 Uhr

Neue Anleihe bietet festen, jährlichen Zinssatz von 5,75 % über fünfjährige Laufzeit


ISIN: DE000A3E5TK5
Kupon: 5,75 %
Laufzeit: 5 Jahre
Nennbetrag: 1.000 Euro
Börse: Frankfurt

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Vectron Systems AG legt verstärkt Fokus auf Digitalgeschäft

Nachdem die Vectron Systems AG bislang insbesondere Kassensysteme verkauft hat, wird nun das Digitalgeschäft stärker in den Fokus rücken. Damit sollen die wiederkehrenden Einnahmen und die Wertschöpfung je Kunde deutlich erhöht werden. Über Cloud-Module können die Kunden nun mehrere digitale Services, die sie sonst über viele Einzelverträge abdecken, direkt mit dem Erwerb der Vectron-Kassen über den Fachhandel dazubuchen. Wir haben die Vectron Systems AG im Rahmen eines DCF-Modells bewertet und ein Kursziel in Höhe von 21,15 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Deutsche Wohnen SE: Mitteilung an die Gläubiger der Deutsche Wohnen SE Wandelschuldverschreibung über 800 Mio. EUR, fällig am 26. Juli 2024 (ISIN DE000A2BPB84)

23. Juni 2021, 16:40

Aktueller Webcast

fashionette AG

Earnings Call Q1 2021

17. Juni 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

23. Juni 2021