EEII AG

  • WKN: 940179
  • ISIN: CH0007162958
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 03.08.2020 | 18:07

EEII AG: EEII AG meldet einen Wechsel der Aktionärsstruktur

EEII AG / Schlagwort(e): Sonstiges

03.08.2020 / 18:07 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

Zug, 3. August 2020

EEII AG meldet einen Wechsel der Aktionärsstruktur

Per 31. Juli 2020 haben Gehold SA, Zug (Gehold), die Mehrheitsaktionärin der EEII AG, und NACALA WORLDWIDE AG, Luzern (NACALA), einen Vertrag über den Verkauf der gesamten Beteiligung von Gehold über 92.41% an EEII AG an NACALA abgeschlossen. NACALA ist eine neu gegründete Gesellschaft, welche beabsichtigt, die langjährige Erfahrung ihrer Eigentümer und diverse Beteiligungen in den Bereichen Infrastruktur und Bautätigkeit (in Emerging Markets, v.a. in Afrika) bei EEII einzubringen. Der Verkaufsvertrag ist geknüpft an die Erfüllung diverser gegenseitiger Verpflichtungen. Der Abschluss der Transaktion wird innerhalb von 6 bis 12 Wochen erwartet.

Victor L. Gnehm, Verwaltungsratspräsident der EEII AG, sagte: «Wir sind sehr glücklich, in NACALA eine neue Ankerinvestorin für EEII AG gefunden zu haben, und sind zuversichtlich, dass NACALA unserer Gesellschaft neue Impulse verleihen und ein spannendes Universum für Investments erschliessen kann, welches Schweizer Investoren bisher kaum zugänglich war.»

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Für Gehold SA: Victor L. Gnehm, Konsulent, Schnurrenberger Tobler Gnehm & Partner,
Tel. Nr. +41 41 723 10 40; gnehm@stgp.ch
Für NACALA WORLDWIDE AG: press@nacala.ch; Tel. No. +41 41 541 80 86

EEII ist kotiert an der Swiss Exchange (SIX) (Bloomberg: EEII SW Equity).



Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this

Interview im Fokus

„Eine Investition in Mutares lohnt sich“

Mutares ist ein europaweit führender Private-Equity-Investor, der sich auf Sondersituationen wie Abspaltungen von großen Konzernen oder Turnaround- und Nachfolgesituationen spezialisiert hat. Ziel ist es, mit den Investments einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 zu erzielen. Mit der jüngsten Mittelfristprognose hat der Münchner Finanzinvestor auf Basis von 5 Mrd. Euro Konzernumsatz eine Nettorendite für die börsennotierte Holding von 1,8 bis 2,2 % in Aussicht gestellt. In der Mitte der Zielspanne wird somit ein Nettogewinn von circa 100 Mio. Euro anvisiert. Hauck & Aufhäuser hat in der jüngsten Analyse ein Buy-Rating mit Kursziel für Mutares von 37,50 Euro ausgegeben.

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

Original-Research: FORTEC Elektronik AG (von Montega AG): Kaufen

23. September 2021