Edisun Power Europe AG

  • WKN: A0KFH3
  • ISIN: CH0024736404
  • Land: -

Nachricht vom 02.12.2019 | 18:40

Edisun Power Europe AG: Verwaltungsrat Hans Nef tödlich verunfallt

Edisun Power Europe AG / Schlagwort(e): Personalie

02.12.2019 / 18:40 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad-hoc-Pressemitteilung
Zürich, 2. Dezember 2019

Verwaltungsrat Hans Nef tödlich verunfallt

Hans Nef, Vizepräsident des Verwaltungsrats von Edisun Power, ist am vergangenen Wochenende tödlich verunfallt. Der Verwaltungsrat, die Geschäftsleitung und das ganze Team der Edisun Power sind tief betroffen und sprechen den Angehörigen ihr aufrichtiges Beileid aus.

Hans Nef war seit dem 28. August 2014 Mitglied des Verwaltungsrats. Er hat die positive Entwicklung der Edisun Power Gruppe in den letzten Jahren durch sein Engagement massgeblich mitgeprägt.

Seine Nachkommen beabsichtigen, die Strategie des Verwaltungsrats in seinem Sinne zu unterstützen.

Für weitere Informationen
Rainer Isenrich, CEO, +41 44 266 61 21, info@edisunpower.com
Reto Simmen, CFO, +41 44 266 61 29, info@edisunpower.com

Edisun Power Gruppe
Als kotierter europäischer Solarstromproduzent finanziert und betreibt die Edisun Power Gruppe Solarstromanlagen in verschiedenen europäischen Ländern. Edisun Power startete ihr Engagement auf diesem Gebiet bereits 1997. Seit September 2008 ist das Unternehmen an der Schweizer Börse kotiert. Edisun Power verfügt bei der Realisierung und beim Kauf sowohl nationaler als auch internationaler Projekte über breite Erfahrung. Aktuell besitzt das Unternehmen 37 Solarstromanlagen in der Schweiz, in Deutschland, Spanien, Frankreich und Italien.



Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this

GBC-Fokusbox

EQS Group: Rating lautet Kaufen

Die Vorzeichen für die EQS Group AG sind positiv. Ein wesentlicher Umsatztreiber für das Jahr 2020 sollte die Migration von Bestandskunden vom COCKPIT in das COCKPIT 2.0 bedeuten. Darüber hinaus erwarten wir ein gutes Wachstum in den übrigen Bereichen, da die EQS mit vielen Produkten auch von der Coronakrise profitieren kann. So werden z. B. Online-Hauptversammlungen, Webcasts und Telefonkonferenzen vermehrt gebucht: Unseres Erachtens sollte es auch zu einer höhere Anzahl an Pflichtmeldungen von Unternehmen kommen. Unser Kursziel liegt bei 91,50 €, das Rating lautet weiter Kaufen.

News im Fokus

Infineon Technologies AG: Infineon setzt den Platzierungspreis für die neuen Aktien fest

26. Mai 2020, 23:06

Aktuelle Research-Studie

MagForce AG

Original-Research: MagForce AG (von GBC AG): Vorstandsinterview

27. Mai 2020