ecotel communication ag

  • WKN: 585434
  • ISIN: DE0005854343
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 27.07.2021 | 10:53

ecotel communication ag: Veröffentlichung der vorläufigen Halbjahreszahlen und Anhebung der EBITDA-Prognose

ecotel communication ag / Schlagwort(e): Halbjahresbericht/Prognoseänderung
ecotel communication ag: Veröffentlichung der vorläufigen Halbjahreszahlen und Anhebung der EBITDA-Prognose

27.07.2021 / 10:53 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Düsseldorf, 27. Juli 2021

Nach den heute vorliegenden vorläufigen Zahlen für das 1. Halbjahr 2021 wird ecotel ein EBITDA in Höhe von 8,0 Mio. EUR (Vj. 4,9 Mio. EUR) ausweisen. Der Grund für diese deutliche Steigerung ist die nachhaltig positive Entwicklung des Segments ecotel Geschäftskunden, besonders im zweiten Quartal 2021. Nach vorläufigen Zahlen wird dieses Segment das erste Halbjahr mit einem Umsatz von 24,0 Mio. EUR (Vj. 22,8 Mio. EUR) und einem EBITDA von 3,7 Mio. EUR (Vj. 2,0 Mio. EUR) abschließen. Auch das Segment easybell kann die erfreuliche Entwicklung der letzten Quartale fortschreiben und wird im ersten Halbjahr voraussichtlich einen Umsatz von 12,3 Mio. EUR (Vj. 10,4 Mio. EUR) und ein EBITDA von 3,8 Mio. EUR (Vj. 2,5 Mio. EUR) erzielen.

Aufgrund der vorläufigen Zahlen für das erste Halbjahr und der guten Aussichten für die weitere Geschäftsentwicklung im laufenden Geschäftsjahr erhöht ecotel die Prognose für das Gesamtjahr 2021. Nunmehr wird für das Geschäftsjahr 2021 ein EBITDA in einem Korridor von 15 bis 16 Mio. EUR erwartet. Im Rahmen der Berichterstattung für das erste Quartal 2021 ging der Vorstand noch von einem EBITDA am oberen Ende des Korridors von 12 bis 14 Mio. EUR für das Geschäftsjahr 2021 aus. Die übrigen Prognosen für das Geschäftsjahr 2021 bezogen auf Segmentumsätze, Rohertragsentwicklung im Segment ecotel Geschäftskunden, sowie die EBITDA-Prognosen der übrigen Segmente, bleiben unverändert bestehen.

Bei der Erstellung der ursprünglichen Prognose für 2021 hat der Vorstand Unsicherheiten, die sich aus der Covid-19 Pandemie ergeben könnten, berücksichtigt. Diese sind bislang nicht in diesem Maße eingetreten. Die nun neu hinzugekommene Planungsunsicherheit aus der Hochwassersituation bei einigen unserer Kunden wurde in der aktuellen Prognose berücksichtigt.

Die endgültigen Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2021 wird ecotel am 5. August 2021 veröffentlichen.

Über die ecotel communication ag:

Die ecotel Gruppe (nachfolgend »ecotel« genannt) ist seit 1998 bundesweit tätig und auf die Vermarktung von Informations- und Telekommunikationslösungen in verschiedenen Segmenten spezialisiert. Mutterunternehmen ist die ecotel communication ag mit Sitz in Düsseldorf. Inklusive ihrer Tochtergesellschaften und Beteiligungen beschäftigt ecotel ca. 300 Mitarbeiter. Aktuell betreut ecotel bundesweit mehr als 50.000 Kunden und stellt 50.000 Datenanschlüsse und über 360.000 Sprachkanäle bereit.

Investor Relations

ecotel communication ag
Investor Relations
+49 (0) 211-55 007 740
E-Mail: investorrelations@ecotel.de          

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.ecotel.de

 

27.07.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia verkauft Berliner Wohnungsbestände aus dem Zukunfts- und Sozialpakt Wohnen

17. September 2021, 12:40

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

CR Capital AG

Original-Research: CR Capital AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

17. September 2021