Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG

  • WKN: 565970
  • ISIN: DE0005659700
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.04.2021 | 11:01

Eckert & Ziegler erwirbt direkte Mehrheitsbeteiligung an Medikamentenentwickler PENTIXAPHARM

Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Strategische Unternehmensentscheidung
Eckert & Ziegler erwirbt direkte Mehrheitsbeteiligung an Medikamentenentwickler PENTIXAPHARM

16.04.2021 / 11:01 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Berlin, den 16.04.2021 - Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG hat heute von den Gründern des Medikamentenentwicklers PENTIXAPHARM GmbH mehrere Anteilspakete erworben. Zusammen mit einer internen Übertragung hält die Eckert & Ziegler AG nach Vollzug der Transaktionen direkt rund 83% der Anteile an dem Würzburger Unternehmen. Der Gesamtaufwand für die drei Anteilspakete beläuft sich auf etwa EUR 30 Mio. Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt zu etwa einem Viertel in bar, im Übrigen in Form von Aktien der Eckert & Ziegler AG, die die Verkäufer mindestens bis zu dem Zeitpunkt halten werden, an dem eine Genehmigung zur Durchführung einer fortgeschrittenen klinischen Prüfung der Phase III für das Diagnostikum und Leitprodukt PENTIXAFOR erwartet wird. Das Management der PENTIXAPHARM, das die restlichen 17% der PENTIXAPHARM-Anteile hält, erhielt im Rahmen des Anteilsverkaufs zusätzlich Verkaufsoptionen auf die verbleibenden Anteile.

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen:
Eckert & Ziegler AG, Karolin Riehle, Investor Relations
Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 / 94 10 84-138, karolin.riehle@ezag.de, www.ezag.de


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

PENTIXAPHARM entwickelt ein radiopharmazeutisches Kombiprodukt gegen Lymphome und eine Reihe artverwandter Tumore. Je nachdem, ob es mit dem Radionuklid Gallium-68 oder mit Yttrium-90 kombiniert wird, lässt es sich sowohl zur Diagnose als auch zur Therapie von Krebserkrankungen einsetzen. Für das Diagnostikum PENTIXAFOR erhielt PENTIXAPHARM von der Europäischen Arzneimittelbehörde jüngst in einer Art Vorbescheid grünes Licht für fortgeschrittene klinische Prüfungen. Das Management der PENTIXAPHARM rechnet damit, dass es in gut drei Jahren den Zulassungsprozess durchlaufen haben kann. Eckert & Ziegler AG beabsichtigt, die Finanzierung des Zulassungsprozesses durch weitere Investitionen nach der Übernahme von PENTIXAPHARM fortzuführen.


16.04.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA bestätigt Ausblick nach zweitem Quartal - Ergebnisse im Rahmen eigener Erwartungen

30. Juli 2021, 07:03

Aktueller Webcast

HENSOLDT AG

H1 2021 Analyst Call

04. August 2021

Aktuelle Research-Studie

q.beyond AG

Original-Research: q.beyond AG (von Montega AG): Kaufen

29. Juli 2021