Dynastar AG

  • WKN: A2JCKK
  • ISIN: CH0396131929
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 31.07.2020 | 17:15

Dynastar AG: Wechsel des Mehrheitsaktionärs

Dynastar AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Dynastar AG: Wechsel des Mehrheitsaktionärs

31.07.2020 / 17:15 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Dynastar AG: Wechsel des Mehrheitsaktionärs

Zürich, 31. Juli 2020: Dem Verwaltungsrat der Dynastar AG (ISIN: CH0396131929) ist soeben folgendes mitgeteilt worden:

Der bisherige Mehrheitsaktionär, hat alle von ihm gehaltenen 292.500 Stückaktien an der Dynastar AG (90,0 % aller Dynastar-Aktien) veräußert.

Die Mirador FZE, ein Single Family-Office mit Sitz in Fujairah/Vereinigte Arabische Emirate hat ihrerseits die vorgenannten 292.500 Stückaktien an der Dynastar AG (90,0 % aller Dynastar-Aktien) erworben. Der dingliche Vollzug des Kaufvertrages ist am heutigen Tag erfolgt.

Im Zusammenhang mit dem o.g. Wechsel des Mehrheitsaktionärs hat der Verwaltungsrat in Abstimmung mit dem neuen Mehrheitsaktionär seinen Rücktritt mit Ablauf der nächsten Generalversammlung angekündigt.

Darüber hinaus hat der neue Mehrheitsaktionär eine neue strategische Ausrichtung der Gesellschaft angekündigt. Künftig soll die Dynastar AG - vorbehaltlich regulatorischer Genehmigungen - als Holdinggesellschaft für Explorationsunternehmen mit Schwerpunkt auf Gold sowie anderen, ausgewählten und strategisch bedeutenden natürlichen Ressourcen wie z.B. Lithium, Kobalt und Nickel sowie Eisen dienen.

Kontakt:
Dynastar AG
Gerechtigkeitsgasse 25
8001 Zürich
Schweiz
E-Mail: info@dynastar.ag


31.07.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Continental entwickelt sich in historisch schwachem zweiten Quartal besser als ihre Märkte

05. August 2020, 08:30

Aktueller Webcast

Commerzbank Aktiengesellschaft

Q2 2020 Results

05. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Pharming Group NV (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Pharming Group NV

04. August 2020