DR Real Estate AG

  • WKN: 557700
  • ISIN: DE0005577001
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 22.11.2012 | 14:17

DR Real Estate AG: Insolvenzgrund, Sanierungsverhandlungen


DR Real Estate AG  / Schlagwort(e): Unternehmensrestrukturierung/Insolvenz

22.11.2012 14:17

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG 22. November 2012 DR Real Estate AG Von-Werth-Str. 1 D-50670 Köln ISIN: DE0005577001 WKN: 557700 Frankfurter Wertpapierbörse DR Real Estate AG: Insolvenzgrund, Sanierungsverhandlungen Köln, den 22. November 2012: Der Vorstand der DR Real Estate AG (ISIN DE0005577001) ist nach eingehender Prüfung zu der Überzeugung gelangt, dass sowohl in Bezug auf die DR Real Estate AG als auch deren wesentliche Tochtergesellschaften, insbesondere die DR Wohnen I GmbH & Co. KG sowie die DR Commercial 1 AG, sowohl eine Zahlungsunfähigkeit als auch eine (insolvenzrechtliche) Überschuldung besteht. Über das Vermögen der vorgenannten Gesellschaften ist grundsätzlich Antrag auf Eröffnung eines - jeweiligen - Insolvenzverfahrens zu stellen. Dies gilt nicht, wenn und soweit der Insolvenzgrund in Bezug auf einzelne oder sämtliche vorgenannten Gesellschaften innerhalb der gesetzlichen Fristen wieder beseitigt wird und bereits gegenwärtig eine entsprechende Sanierungsaussicht/-chance besteht. Der Vorstand der DR Real Estate AG hat daher mit allen wesentlichen Gläubigern der DR-Unternehmensgruppe Sanierungsverhandlungen aufgenommen, mit dem Ziel, die - jeweils - eingetretene Insolvenzreife innerhalb der gesetzlichen Fristen wieder zu beseitigen. Die Sanierungsverhandlungen sind erfolgversprechend, aber noch nicht finalisiert. Sie haben noch nicht zu abschließenden, hinreichenden Vertragsabschlüssen geführt. Der Vorstand der DR Real Estate AG kann derzeit nicht hinreichend prognostizieren, ob die Sanierungsverhandlungen innerhalb der gesetzlichen Fristen erfolgreich finalisiert werden können. Entsprechend kann er nicht hinreichend prognostizieren, ob und inwieweit der Insolvenzgrund in Bezug auf die jeweilige Gesellschaft rechtzeitig beseitigt werden kann und somit eine - jeweilige - Insolvenz vermieden werden kann. Weitere Informationen über die DR Real ESTATE AG finden Sie auf der Internetpräsenz der Gesellschaft (www.dr-realestate.de). Köln, 22.11.2012 Der Vorstand Kontakt: Kontakt Björn Franke DR Real Estate AG Von-Werth-Str. 1 D-50670 Köln Tel.: +49 (0221) 4672-0 Fax: +49 (0221) 4672-197 E-Mail info@dr-realestate.de 22.11.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: DR Real Estate AG Von-Werth-Str.1 50670 Köln Deutschland Telefon: +49 (0)221 / 4672 - 0 Fax: +49 (0)221 / 4672 - 197 E-Mail: info@dr-realestate.de Internet: www.dr-realestate.de ISIN: DE0005577001 WKN: 557700 Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, München; Freiverkehr in Berlin, Stuttgart; Open Market in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC-Fokusbox

UmweltBank AG mit deutlichem Kurspotenzial

Die UmweltBank AG, die als einzige Bank Deutschlands den Umweltgedanken in der Satzung verankert hat, präsentierte in den letzten Jahren beeindruckende Wachstumszahlen. Sowohl die Kundeneinlagen als auch das Kreditbuch legten um durchschnittlich gut 6,3 % zu. Seit seiner Gründung hat das Kreditinstitut stets positive Ergebnisse erzielt, zuletzt im Geschäftsjahr 2018 einen Jahresüberschuss in Höhe von 25,3 Mio. €. Wir haben ein Kursziel von 14,30 € je Aktie ermittelt, was deutlich oberhalb des aktuellen Kursniveaus liegt. Die Dividendenrendite liegt bei fast 3,0 %.

Aktuelle Research-Studie

UniDevice AG

Original-Research: UniDevice AG (von GBC AG): Kaufen

24. Januar 2020