Arbonia AG

  • ISIN: CH0110240600
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 31.03.2021 | 07:00

Division HLK stärkt Vertriebsposition in Spanien und Portugal

Arbonia AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme

31.03.2021 / 07:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Arbon, 31. März 2021 - Im Rahmen ihrer HLK-Wachstumsstrategie übernimmt die Arbonia den spanischen Marktführer im Vertrieb von Designradiatoren und Badheizkörper, die CICSA Industriales del Calor S.L. (Cicsa). Dieser Schritt sichert sowohl das mittelfristig geplante Umsatzwachstum mit Komponenten in Spanien und Portugal als auch die Erweiterung des Produktangebots im stark wachsenden HLK-Systemgeschäft. 

Im September 2018 hat die Arbonia zur Ausweitung ihres HLK-Direktgeschäfts in den beiden südeuropäischen Märkten Spanien und Portugal bereits den bestehenden Vertriebspartner für Heizungs-, Lüftungs- und Klimageräte, die TECNA S.L. (Tecna), erworben. Die Akquisition von Cicsa wird ab sofort die Vertriebsposition der Division in den Märkten Spanien und Portugal noch weiter stärken. 

Denn auch in diesen beiden Märkten verfolgt die Division konsequent ihre Wachstumsstrategie des innovativen Anbieters von Systemen wie Wärmepumpe, Fussbodenheizung und Lüftungs-, Klima- und Filtertechnik sowie von Komponenten zur Wärmeübertragung für alle Gebäudearten und Anwendungsbereiche, sowohl für den Neubau- als auch für Renovationsmarkt. 

Cicsa ist der spanische Marktführer im Vertrieb von Designradiatoren sowie Badheizkörpern, der seine Produkte sowohl über den lokalen Grosshandel als auch über Key Accounts im Vertriebskanal Do-It-Yourself (DIY), einem speziell in Südeuropa für das Komponentengeschäft wichtigen Marktsegment, in welchem die Division HLK bisher nicht präsent ist, anbietet.

Die Arbonia übernimmt alle Aktivitäten von Cicsa inklusive sämtlicher Mitarbeitenden, um sicherzustellen, dass langjährige Kundenbeziehungen mit bestehenden Ansprechpartnern und laufende Projekte mit vereinbarten Produkten reibungslos weitergeführt werden können.

Cicsa erzielte im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz im hohen einstelligen Millionenbereich mit einer attraktiven EBITDA-Marge. Basierend auf dem zugrundeliegenden Unternehmenswert entspricht der vereinbarte Kaufpreis einem EV/Umsatz-Multiplikator von rund 1x. Die Vertragsunterzeichnung (Signing) sowie der Vollzug (Closing) erfolgten am 30. März 2021.

Kontakt
Fabienne Zürcher
Head Corporate Communications & Investor Relations
T +41 71 447 45 54

fabienne.zuercher@arbonia.com



Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this

Anleihe im Fokus

Zeichnung der neuen Anleihe 2021/2026 über die Börse gestartet

Letzte Zeichnungsmöglichkeit läuft vorbehaltlich vorzeitiger Schließung bis zum 30. Juni, 14 Uhr

Neue Anleihe bietet festen, jährlichen Zinssatz von 5,75 % über fünfjährige Laufzeit


ISIN: DE000A3E5TK5
Kupon: 5,75 %
Laufzeit: 5 Jahre
Nennbetrag: 1.000 Euro
Börse: Frankfurt

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Vectron Systems AG legt verstärkt Fokus auf Digitalgeschäft

Nachdem die Vectron Systems AG bislang insbesondere Kassensysteme verkauft hat, wird nun das Digitalgeschäft stärker in den Fokus rücken. Damit sollen die wiederkehrenden Einnahmen und die Wertschöpfung je Kunde deutlich erhöht werden. Über Cloud-Module können die Kunden nun mehrere digitale Services, die sie sonst über viele Einzelverträge abdecken, direkt mit dem Erwerb der Vectron-Kassen über den Fachhandel dazubuchen. Wir haben die Vectron Systems AG im Rahmen eines DCF-Modells bewertet und ein Kursziel in Höhe von 21,15 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Deutsche Wohnen SE: Mitteilung an die Gläubiger der Deutsche Wohnen SE Wandelschuldverschreibung über 800 Mio. EUR, fällig am 26. Juli 2024 (ISIN DE000A2BPB84)

23. Juni 2021, 16:40

Aktueller Webcast

fashionette AG

Earnings Call Q1 2021

17. Juni 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

23. Juni 2021