Deutsche Balaton Aktiengesellschaft

  • WKN: 550820
  • ISIN: DE0005508204
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.06.2014 | 16:39

Deutsche Balaton Aktiengesellschaft: Dominik Eble scheidet aus persönlichen Gründen zum 30.06.2014 vorzeitig aus dem Vorstand aus // Wechsel des Marktsegments vom General Standard in den Entry Standard des Open Market der Börse Frankfurt oder das Segment m:access der Börse München


Deutsche Balaton Aktiengesellschaft  / Schlagwort(e): Personalie/Delisting

16.06.2014 16:39

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


1. Ausscheiden des Vorstandsmitglieds Dominik Eble zum 30.06.2014 Das Vorstandsmitglied der Deutsche Balaton Aktiengesellschaft, Heidelberg, ISIN DE0005508204, (nachfolgend "Deutsche Balaton"), Herr Dominik Eble, hat dem Vorsitzenden des Aufsichtsrats mit heute zugegangenem Schreiben mitgeteilt, dass er sein Amt als Mitglied des Vorstands der Deutsche Balaton zum 31.08.2014 aus persönlichen Gründen niederlege und den mit ihm bestehenden Vorstandsvertrag zu diesem Zeitpunkt kündige. Alternativ hat Herr Dominik Eble in seinem Schreiben angeboten, sein Vorstandsmandat zum 30.06.2014 zu beenden und zu diesem Termin auch den Vorstandsvertrag aufzuheben. Der Aufsichtsrat hat in seiner heutigen Sitzung das Thema kurzfristig auf die Tagesordnung genommen und der Beendigung der Vorstandsbestellung von Herrn Dominik Eble und der Aufhebung des Anstellungsvertrags zum 30.06.2014 zugestimmt. 2. Wechsel des Marktsegments Der Vorstand der Deutsche Balaton hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats den Wechsel des Börsensegments vom regulierten Markt aus dem Teilbereich des General Standards in den Teilbereich des Entry Standards im Open Market (Freiverkehr) der Börse Frankfurt oder alternativ in das Freiverkehrssegment m:access an der Börse München beschlossen. Die Deutsche Balaton wird die erforderlichen Maßnahmen für den Segmentwechsel unverzüglich einleiten. Grund für den Wechsel des Börsensegments ist die damit verbundene deutliche Reduktion von organisatorischem Aufwand, der mit einer Notierung der Aktien im regulierten Markt verbunden ist, sowie die damit einhergehende Kostenersparnis. Die erweiterten Anforderungen, die im Entry Standard des Open Markets bzw. des Segments m:access gelten, gewährleisten dennoch den Anlegerschutz durch ein hohes Maß an Transparenz, die der Vorstand für Aktionäre für erforderlich hält. Heidelberg, 16. Juni 2014 Deutsche Balaton Aktiengesellschaft Der Vorstand 16.06.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Deutsche Balaton Aktiengesellschaft Ziegelhäuser Landstraße 1 69120 Heidelberg Deutschland Telefon: 06221 649 24 0 Fax: 06221 649 24 24 E-Mail: info@deutsche-balaton.de Internet: www.deutsche-balaton.de ISIN: DE0005508204 WKN: 550820 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC im Fokus

Landi Renzo: GBC-Interview mit CEO Christiano Musi

„Der Lani Renzo-Konzern ist ein globaler Akteur, der sich auf die Energiewende entlang der gesamten Wertschöpfungskette spezialisiert hat und darauf abzielt, ein weltweiter Referenzpunkt für RNG- und Wasserstoffanwendungen bei Green Mobility und Clean-Tech-Lösungen zu werden. Bis 2025 erwarten wir Umsatzzuwächse von 15% (CAGR) und ein zweistelliges EBITDA-Wachstum von 25% (CAGR), dank ansteigender Umsätze in Segmenten, die im Vergleich zu unserem traditionellen Markt für leichte Nutzfahrzeuge höhere Margen aufweisen."

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 15.08.2022 (Webcast)

15. August 2022

Aktuelle Research-Studie

A.S. Création Tapeten AG

Original-Research: A.S. Création Tapeten AG (von Montega AG): Kaufen

12. August 2022