Dermapharm Holding SE

  • WKN: A2GS5D
  • ISIN: DE000A2GS5D8
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.02.2020 | 15:57

Dermapharm Holding SE: Übernahme von Allergopharma

Dermapharm Holding SE / Schlagwort(e): Firmenübernahme
Dermapharm Holding SE: Übernahme von Allergopharma

19.02.2020 / 15:57 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Offenlegung von Insider-Informationen nach § 17 Abs. (1) 1 der Verordnung (EU)
Nr. 596/2014 über Marktmissbrauch in der geänderten Fassung (Marktmissbrauchsverordnung - MAR)

Dermapharm Holding SE: Übernahme von Allergopharma

Grünwald, 19. Februar 2020 - Die Dermapharm Holding SE (WKN: A2GS5D, ISIN: DE000A2GS5D8) hat heute über die Dermapharm Beteiligungs GmbH einen Vertrag zur Übernahme der Allergopharma GmbH & Co. KG, mit Sitz in Reinbek bei Hamburg, Deutschland, einer Tochtergesellschaft der Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland, abgeschlossen. Mit Closing der Transaktion erlangt die Dermapharm Beteiligungs GmbH 100,00 Prozent der Anteile an dem auf Desensibilisierung bei Allergien spezialisierten Unternehmen. Über den Kaufpreis wurde zwischen den Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Der Kaufvertrag steht noch unter dem Zustimmungsvorbehalt der relevanten Aufsichtsbehörde. Der Vorstand erwartet den Abschluss der Transaktion zum Ende des zweiten Quartals 2020.

>Ende der Ad-hoc-Mitteilung<

 

Kontakt

 

Investor Relations &
Corporate Communications
Britta Hamberger
Tel.: +49 (0)89 - 64186-233
Fax: +49 (0)89 - 64186-165
E-Mail: ir@dermapharm.com
cometis AG
Claudius Krause
Tel.: +49 (0)611 - 205855-28
Fax: +49 (0)611 - 205855-66
E-Mail: ir@dermapharm.com
 

 

 


19.02.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

MBH Corporation. Hohes Kurspotenzial

Die MBH Corporation plc hat in den vergangenen Berichtsperioden eine sehr hohe M&A-Aktivität aufgezeigt. Unter Anwendung der so genannten Agglomeration Methodology hat die Beteiligungsgesellschaft branchenübergreifend seit 2018 11 Beteiligungen erworben. Bei einem Pro-Forma-Umsatz der Beteiligungsgesellschaften von über 120 Mio. GBP und einem Pro-Forma-EBITDA in Höhe von über 11 Mio. GBP weist die MBH derzeit eine Marktkapitalisierung von umgerechnet gerade einmal 19,8 Mio. GBP auf. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs liegt zu unserem Kursziel in Höhe von 1,95 € ein hohes Kurspotenzial vor

News im Fokus

Vonovia SE: Um die Möglichkeit einer Präsenzveranstaltung zu wahren, soll die Hauptversammlung am 30. Juni stattfinden

30. März 2020, 08:29

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Fourth Quarter Fiscal Year 2020 Results

06. April 2020

Aktuelle Research-Studie

3U HOLDING AG

Original-Research: 3U HOLDING AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

27. März 2020