DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG

  • WKN: A13SUL
  • ISIN: DE000A13SUL5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 07.12.2020 | 19:26

DEFAMA verkündet Ziele für 2021 und Langfristplanung

DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG / Schlagwort(e): Prognose/Expansion
DEFAMA verkündet Ziele für 2021 und Langfristplanung

07.12.2020 / 19:26 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die Deutsche Fachmarkt AG (DEFAMA) hat auf ihrer heutigen Aufsichtsratssitzung eine Langfristplanung „DEFAMA 2025" beschlossen. Demnach soll der Portfoliowert von aktuell 168 Mio. € bis Ende 2025 auf zwischen 260 und 300 Mio. € wachsen. Die annualisierten Mieterträge des Portfolios sollen dann bei 24 Mio. € liegen. Daraus würden Funds From Operations (FFO) von über 11 Mio. € bzw. über 2,50 € je Aktie resultieren. Die genannten Ziele sind nach Einschätzung des Vorstands ohne Kapitalerhöhung erreichbar.

Die Ziele für das Jahr 2020 werden bestätigt. Bei einem FFO von 5,7 Mio. € bzw. 1,30 € je Aktie soll ein Nettogewinn nach HGB von 2,5 Mio. € bzw. 0,56 € je Aktie erzielt werden. Die Dividende von zuletzt 0,45 € je Aktie soll für 2020 erneut angehoben werden.

Für das Jahr 2021 erwartet DEFAMA einen FFO von 7,1 Mio. € an, entsprechend 1,61 € je Aktie. Zielgröße für den Jahresüberschuss sind 3,1 Mio. €, dies entspricht 0,69 € je Aktie. Der annualisierte FFO soll bis Jahresende bei mindestens 8 Mio. € liegen. Ferner strebt DEFAMA Aufvalutierungszusagen in Höhe von 2 Mio. € an, um freie Liquidität für weitere Zukäufe zu generieren.

DEFAMA beabsichtigt, die bisherige aktionärsfreundliche Dividendenpolitik beizubehalten und die Dividende auch künftig jährlich zu erhöhen.



Kontakt:
Mitteilende Person:

Matthias Schrade, Vorstand

07.12.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Delivery Hero startet globales Programm für nachhaltige Verpackungen zur Reduzierung von Plastikmüll

27. Juli 2021, 08:00

Aktueller Webcast

HENSOLDT AG

H1 2021 Analyst Call

04. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Vectron Systems AG

Original-Research: Vectron Systems AG (von GBC AG): Kaufen

28. Juli 2021