DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft

  • WKN: A2NBF2
  • ISIN: DE000A2NBF25
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.08.2021 | 11:45

DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: Keine Erhöhung des Zinssatzes der Unternehmensanleihe 2018/2023

DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Anleihe
DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: Keine Erhöhung des Zinssatzes der Unternehmensanleihe 2018/2023

20.08.2021 / 11:45 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

DEAG: Keine Erhöhung des Zinssatzes der Unternehmensanleihe 2018/2023

Berlin, 20. August 2021 - Die DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft (ISIN: DE000A2NBF25) geht auf Basis vorläufiger Zahlen für das erste Halbjahr 2021 davon aus, dass die Eigenkapitalquote (wie in Ziffer 2.2 der Anleihebedingungen der Unternehmensanleihe 2018/2023 und nach den dort angegebenen Grundsätzen zur Ermittlung der Eigenkapitalquote definiert) in der Konzernbilanz zum 30. Juni 2021 voraussichtlich wieder über 15 % liegt. Damit erfolgt keine Erhöhung der Verzinsung der Unternehmensanleihe 2018/2023 ab dem 1. November 2021 (siehe Ad-hoc-Mitteilung vom 26. März 2021).

Mitteilende Person: Prof. Peter Schwenkow, Vorstandsvorsitzender

+++ Ende der Ad-hoc-Mitteilung +++

 

 

 


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Investor & Public Relations


edicto GmbH
Axel Mühlhaus
Tel: 0049 69 905505-52
E-Mail: deag@edicto.de

 

 

 


20.08.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

IGEA Pharma N.V. Realignment to CBD extraction

The goal is to become the quality and cost leader in the field of CBD in Europe. To this end, a GMP pharma compliant plant is being built in Switzerland. The supercritical CO2 extraction process is to be used to achieve the highest standard of quality. The CBD market is growing strongly and with the focus on quality leadership and pure extraction, IGEA Pharma's new business model should be able to occupy an attractive niche market. With the proprietary supercritical CO2-extraction technology, other markets such as vanilla, rose or rosemary can be developed in the medium term. Based on our DCF model, we have determined a fair value of € 1.05 (CHF 1.13) per share and assign a BUY rating.

News im Fokus

Symrise verlängert Vorstandsvertrag von Dr. Heinz-Jürgen Bertram vorzeitig bis 2025

01. Dezember 2021, 15:38

Aktueller Webcast

Deutsche Konsum REIT-AG

FY 2020/2021 Financial Results

16. Dezember 2021

Aktuelle Research-Studie

Bio-Gate AG

Original-Research: Bio-Gate AG (von GBC AG): Kaufen

02. Dezember 2021