DCI Database for Commerce and Industry AG

  • WKN: A11QU1
  • ISIN: DE000A11QU11
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 14.06.2021 | 13:19

DCI Database for Commerce and Industry AG: DCI-Tochter Content Factory 1 GmbH baut das Geschäft zur Erfassung und Aufbereitung von Produktdaten erfolgreich aus und erhält erstmals Finanzergebnis

DCI Database for Commerce and Industry AG / Schlagwort(e): Prognose
DCI Database for Commerce and Industry AG: DCI-Tochter Content Factory 1 GmbH baut das Geschäft zur Erfassung und Aufbereitung von Produktdaten erfolgreich aus und erhält erstmals Finanzergebnis

14.06.2021 / 13:19 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die DCI-Tochter Content Factory 1 GmbH ("CF1") gelingt es ihr Geschäft zur Erfassung und Aufbereitung von Produktdaten auszubauen und weitere Marktanteile zu gewinnen.

CF1 steigert im ersten Halbjahr 2021 ihren Umsatz voraussichtlich auf ca. TEUR 1.550 (Vorjahr TEUR 1.419) und ihr operatives Ergebnis vor Steuern (EBT) auf ca. TEUR 300 bis TEUR 330 (Vorjahr TEUR 94); weiterhin erhält CF1 ein Finanzergebnis durch erstmalige (kumulierte) Ausschüttung ihrer Tochtergesellschaft DCI Romania S.R.L. in Höhe von TEUR 240.

Für das Jahr 2021 plant CF1 mit einem Umsatz im Bereich zwischen TEUR 2.900 und TEUR 3.100 (Vorjahr TEUR 2.904) und ein operatives EBT zwischen TEUR 450 und TEUR 600 (Vorjahr TEUR 353). Bedingt durch das volatile Projektgeschäft ist eine konkretere Prognose zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich.

Der Umsatz der DCI Database for Commerce and Industry AG ("DCI AG") liegt im ersten Halbjahr mit voraussichtlich ca. TEUR 760 leicht über dem des Vorjahres (TEUR 690), ebenso ist das Ergebnis vor Steuern mit voraussichtlich ca. TEUR -40 leicht verbessert gegenüber dem Vorjahr (TEUR -65). Das Ergebnis der CF1 wird im Halbjahresbericht bei der DCI AG noch keinen Niederschlag finden; aufgrund des bestehenden Ergebnisabführungsvertrages wird dieses jedoch als Finanzergebnis zum Erfolg der DCI AG im Geschäftsjahr 2021 beitragen. Die DCI AG geht danach aktuell für das Geschäftsjahr 2021 von einem EBT in einem Bereich zwischen TEUR 600 und TEUR 750 (Vorjahr TEUR 233) aus.

DCI Database for Commerce and Industry AG
Enzianstrasse 2
82319 Starnberg

Die Aktie ist im m:access der Börse München gelistet.
WKN: A11QU1, ISIN: DE000A11QU11.
Börsen: München, Frankfurt, Stuttgart, Berlin, Bremen, Düsseldorf, XETRA




Kontakt:
Michael Mohr
Vorstand CEO
DCI Database for Commerce and Industry AG
Enzianstr. 2, 82319 Starnberg, Germany
Telefon: +49 8151-265-0
Email: finanzen@dci.de

14.06.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Deutsche Wohnen SE: Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot von Vonovia voraussichtlich nicht erfolgreich

23. Juli 2021, 19:10

Aktueller Webcast

HENSOLDT AG

H1 2021 Analyst Call

04. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Diversified Energy PLC (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Diversified Energy PLC

23. Juli 2021