Leclanché SA

  • WKN: A1CUUB
  • ISIN: CH0110303119
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 04.05.2021 | 06:55

Das neue LeBlock(TM) Konzept von Leclanché bringt die Einfachheit von Kinderbauklötzen in das ernste Geschäft fortschrittlicher Batteriespeichersysteme

Leclanché SA / Schlagwort(e): Produkteinführung

04.05.2021 / 06:55 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Das neue LeBlock(TM) Konzept von Leclanché bringt die Einfachheit von Kinderbauklötzen in das ernste Geschäft fortschrittlicher Batteriespeichersysteme

- Vollständig modulare und skalierbare Lösung zur Reduzierung der Gesamtbetriebskosten und des ökologischen Fußabdrucks

- Das Konzept basiert auf "Battery Blocks" und "Combi Blocks" und umfasst die gesamte Verschaltung, Absicherung und Klimatisierung, wobei Systemsicherheit im Vordergrund steht

- Die Blöcke können zu einem 20-Fuß-ISO-Container zusammengesteckt werden

- Reduziert Zeitaufwand, Komplexität und Kosten für Logistik, Installation und Recycling

- Hilft den CO2-Fußabdruck und die Umweltbelastung zu reduzieren


YVERDON-LES-BAINS, Schweiz und ANDERSON, Indiana, 4. Mai 2021 - Basierend auf der umfangreichen Erfahrung in der Lieferung und Implementierung von Speicherprojekten an schwer zugänglichen Orten präsentiert Leclanché SA (SIX: LECN), eines der weltweit führenden Unternehmen für Energiespeicherlösungen, ein neues Batteriespeicherkonzept, das sich durch Einfachheit, Skalierbarkeit, Modularität sowie einem reduzierten CO2-Fußabdruck auszeichnet.

Das LeBlock(TM) Konzept sind austauschbaren 5-Fuß breite Bausteine, die zusammengesteckt den Versand als Standard 20-Fuß ISO-Container ermöglichen und die als Gehäuse für das installierte System dienen. Die Blöcke werden in zwei Varianten hergestellt:

- BatteryBlock - Wird mit vorinstallierten flüssiggekühlten Batterie Racks bis 745 kWh (stand heute) geliefert. Jeder Batterieblock ist mit einem Brandschutzsystem ausgestattet.

- CombiBlock - Verbindet die Batterieblöcke und ist mit entsprechenden Schutzvorrichtungen ausgestattet. Außerdem enthält er die zentrale Klimatisierungseinheit, die für das Temperaturmanagement der angeschlossenen Batterien zuständig ist.

Die Blöcke können leicht von einem Schiff auf einen LKW verlagert werden, um den Transport und die Installation mit einem Kran zu vereinfachen. Es ist fällt weder Verpackungsabfall an noch werden zusätzliche Transportcontainer benötigt. Da die Blöcke mit eingebauten Batterien und vorinstallierten Steckverbindern ausgeliefert werden, ist keine standortspezifische Verkabelung erforderlich.

Die Blöcke bietet die Möglichkeit für den Einsatz in einem "Storage as a Service"-Ansatz, bei dem die Batterien je nach tatsächlichem Bedarf transportiert und versetzt werden können, z. B. für EV-Ladestationen, die eine höhere Leistung als der vorhandene Netzanschluss benötigen.

"LeBlock wurde entwickelt, um Projektmanager der Versorgungs- und Energiewirtschaft zu unterstützen, die nach einer weniger komplexen, zuverlässigen und kosteneffizienten Lösung suchen, um die Zuverlässigkeit des Netzes zu erhöhen und gleichzeitig dazu beizutragen, den CO2-Fußabdruck und die Umweltauswirkungen der Stromerzeugung zu reduzieren", sagte Anil Srivastava, CEO von Leclanché. "Es ist ironisch, dass viele Energiespeicherinstallationen heute die kurzfristigen Umweltauswirkungen, die Nachrüstbarkeit und End-of-Life Probleme ignorieren.

Systemsicherheit - Ein kritisches Designelement

LeBlock wurde von der ersten Konzeptphase an mit den höchsten Anforderungen an Sicherheit sowohl auf Systemebene als auch für die Bediener entwickelt. Die jüngsten Brandereignisse in der Industrie unterstreichen die Notwendigkeit eines sicheren und intelligenten Designs von Batteriegehäusen. Die partitionierte Architektur von LeBlock mindert ein potenzielles Brandrisiko. Darüber hinaus ist das System mit mehreren hochmodernen Funktionen ausgestattet, um ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten, darunter:

- Feuerbeständige Konstruktion mit hoher Feuerwiderstandsdauer des Gehäuses.

- Not-Aus-Funktion zur kontrollierten Abschaltung durch interne Sicherheitsfunktionen oder Batterieanomalien, die von der Leclanché Energiemanagement-Software (EMS) erkannt werden.

- Brandunterdrückungsanlage mit automatischer Erkennung und Aktivierung zur Unterdrückung eines Brandes.

- Isolationsüberwachung zur Erkennung von Fehlern und sicheren Abschaltung der Batterien, bevor ein ernsthaftes Problem auftritt.

- Deflagrationspanel zur Entlastung eines eventuellen Innendrucks.

Das System erfüllt alle gängigen internationalen Normen für Transport und Batterieintegration, einschließlich UN38.3, UL9540A, IEC62933, NFPA 855, NFPA 68 und mehr.

Leclanché, mit Hauptsitz in der Schweiz, Fertigung und Montage in der Schweiz und in Deutschland sowie einer US-Niederlassung in Anderson, Indiana, ist weltweit in der Entwicklung und Lieferung von Projekten in Europa, Nordamerika und der Karibik tätig.

Das Unternehmen hat mehrere Jahre mit der Erforschung und Entwicklung von Energiespeicherlösungen an schwer zugänglichen Standorten verbracht, die genau diese versteckten Probleme der Industrie angehen. Das Ersetzen von Frachtcontainern, eingebaute Modularität und modernisierte Architektur sowie eine rationelle Art und Weise, nicht funktionierende Anlagen auf verantwortungsvolle und nachhaltige Weise stillzulegen und zu entfernen.

"Unser Design-Imperativ war es, eine Komplettlösung zu schaffen, die konzeptionell so einfach aufzubauen ist wie ein Baukastenset für Kinder", so Anil Srivastava. "Mit LeBlock und in Verbindung mit unserer führenden EMS-Plattform glauben wir, dass wir dieses Geschäftsziel erreicht haben."

Die Kombination aus Plug-and-Play Verbindungen, vereinfachter Logistik, minimalem Engineering-Aufwand und schneller Installation vor Ort führt zu einer Zeit- und Kostenersparnis von bis zu 40 % und zu niedrigeren Gesamtbetriebskosten.

Die vollständigen Spezifikationen des LeBlock Konzepts sind online verfügbar (www.leclanche.com/de/leblock/) Die ersten Lieferungen sind ab dem vierten Quartal 2021 verfügbar.

LeBlock ist ein Warenzeichen von Leclanché SA. Alle anderen Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Über Leclanché
Leclanché SA mit Sitz in der Schweiz ist ein führender Anbieter von hochwertigen Energiespeicherlösungen, die die Fortschritte in Richtung einer sauberen Energiezukunft beschleunigen sollen. Die Geschichte und das Erbe von Leclanché wurzeln in mehr als 100 Jahren innovativer Entwicklung von Batterien und Energiespeichern - das Unternehmen ist ein zuverlässiger Anbieter von Energiespeicherlösungen weltweit. Dies, kombiniert mit der Unternehmenskultur des deutschen Maschinenbaus und der Schweizer Präzision und Qualität, macht Leclanché zum bevorzugten Partner für neue Markteilnehmer, etablierte Unternehmen und Regierungen, die an der Spitze positiver Veränderungen in der weltweiten Energieerzeugung und -verteilung sowie ihres Verbrauchs stehen. Der Energiewandel wird hauptsächlich durch Veränderungen im Management der Stromnetze und in der Elektrifizierung des Transports vorangetrieben; beide Märkte sind das Rückgrat der Strategie und des Geschäftsmodells von Leclanché. Die Produkte von Leclanché sind das Herzstück der Konvergenz der Verkehrselektrifizierung und der Entwicklung des Verteilungsnetzes. Leclanché ist das einzige weltweit gelistete, reine Energiespeicherunternehmen, das in drei Geschäftseinheiten organisiert ist: stationäre Speicherlösungen, E-Transportlösungen und spezielle Batteriesysteme. Leclanché ist an der Schweizer Börse notiert (SIX: LECN).

SIX Swiss Exchange: ticker symbol LECN | ISIN CH 011 030 311 9


Haftungsausschluss
Diese Pressemitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen über die Aktivitäten von Leclanché, die durch Begriffe wie "strategisch", "vorgeschlagen", "eingeführt", "wird", "geplant", "erwartet", "Verpflichtung", "erwarten", "prognostizieren", "etabliert", "vorbereiten", "planen", "schätzen", "Ziele", "würden", "potenziell" und "erwarten" gekennzeichnet sein können, "Schätzung", "Angebot" oder ähnliche Ausdrücke oder durch ausdrückliche oder implizite Diskussionen über den Hochlauf der Produktionskapazitäten von Leclanché, mögliche Anwendungen bestehender Produkte oder potenzielle zukünftige Einnahmen aus solchen Produkten oder potenzielle zukünftige Verkäufe oder Gewinne von Leclanché oder einer seiner Geschäftseinheiten. Sie sollten sich nicht zu sehr auf diese Aussagen verlassen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von Leclanché über zukünftige Ereignisse wider und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck kommen. Es gibt keine Garantie dafür, dass die Produkte von Leclanché ein bestimmtes Umsatzniveau erreichen. Es gibt auch keine Garantie dafür, dass Leclanché oder eine seiner Geschäftseinheiten bestimmte finanzielle Ergebnisse erzielen wird.

Anmerkung der Redaktion: Abbildungen des Leblock-Konzepts finden Sie an dieser Stelle.

Kontakte Leclanché

Medien Schweiz /Europa:
Thierry Meyer
T: +41 (0) 79 785 35 81
E-Mail: tme@dynamicsgroup.ch
 
Medien Nordamerika:
Henry Feintuch / Ashley Blas
T: +1-914-548-6924 / +1-509-494-4053
E-Mail: leclanche@feintuchpr.com
 
Medien Deutschland:
Christoph Miller
T: +49 (0) 711 947 670
E-Mail: leclanche@sympra.de
Ansprechpartner für Investoren:
Anil Srivastava / Hubert Angleys
T : +41 (0) 24 424 65 00
E-Mail : invest.leclanche@leclanche.com


Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group: „Wollen führender Krypto-Asset-Investor in Europa sein“

Die Cryptology Asset Group ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und Blockchain-basierte Geschäftsmodelle. Dafür steht der Crypotolgy ein breites Netzwerk an Experten zur Verfügung, u. a. Christian Angermayer und Mike Novogratz, zwei der weltweit prominentesten Figuren im Kryptogeschäft, die gleichzeitig auch zu den Gründern und Hauptgesellschafter des Unternehmens zählen. Wir haben mit dem CEO der Gesellschaft Patrick Lowry über die Perspektiven für Krypto-Assets und Blockchain-basierte Unternehmen gesprochen.

News im Fokus

Vonovia SE: Die Hälfte der Aktionärinnen und Aktionäre entscheidet sich für Aktiendividende

14. Mai 2021, 15:02

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Oppenheimer's Rare & Orphan Disease Summit

21. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

Energiekontor AG

Original-Research: Energiekontor AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

14. Mai 2021