Mobimo Holding AG

  • WKN: 930290
  • ISIN: CH0011108872
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 25.10.2018 | 17:45

Daniel Ducrey wird neuer CEO der Mobimo

Mobimo Holding AG / Schlagwort(e): Personalie

25.10.2018 / 17:45 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Daniel Ducrey wird neuer CEO der Mobimo

Luzern, 25. Oktober 2018 - Der Verwaltungsrat der Mobimo Holding AG hat Daniel Ducrey zum neuen CEO der Mobimo ernannt. Er wird im April 2019 die Nachfolge von Christoph Caviezel antreten. In einem umfassenden Selektionsprozess kam der Verwaltungsrat zum Schluss, dass Daniel Ducrey aufgrund seiner überzeugenden Persönlichkeit und seinem umfassenden Leistungsausweis in der nationalen sowie internationalen Immobilienbranche eine ideale Besetzung für diese Position ist.

Daniel Ducrey wird am 1. März 2019 in das Unternehmen eintreten und sich in seine Aufgabe einarbeiten. Er wird die CEO-Funktion am Tag nach der Generalversammlung vom 2. April 2019 übernehmen.

Der 54-jährige Daniel Ducrey ist Architekt FH und begann seine Berufskarriere als Projektleiter in einer Generalunternehmung. Nach 10 Jahren in verschiedenen Führungsfunktionen bei der Losinger Construction AG wechselte er 2009 in die Geschäftsleitung der Steiner Group. Nach der erfolgreichen Reorganisation der Westschweiz Aktivitäten baute er eine Tochtergesellschaft in Indien auf und wirkte von 2015 bis Mitte 2018 als CEO der Steiner Group.


Beatrice Koch wird zur Wahl in den Verwaltungsrat vorgeschlagen
Frau Beatrice Koch (50) wird neu zur Wahl in den Verwaltungsrat vorgeschlagen. Frau Koch war bis Mitte 2018 Wirtschaftsprüferin und Partnerin der Ernst & Young und betreute unter anderem zahlreiche Immobilienmandate. Zudem bearbeitete sie in den letzten Jahren als Mitglied der Geschäftsleitung der Wirtschaftsprüfung Schwerpunktthemen wie Digitalisierung, Produktivität, Change Management, Personalentwicklung und Diversity. Sie soll Wilhelm Hansen als Mitglied des Audit Committee ersetzen, der wie bereits kommuniziert nach 11 Jahren Wirken im Verwaltungsrat der Mobimo altershalber nicht mehr zur Wiederwahl antreten wird. Wie bereits an der letzten Generalversammlung vom 27.03.2018 angekündigt, wird Christoph Caviezel der Generalversammlung vom 2. April 2019 zur Wahl in den Verwaltungsrat vorgeschlagen.


Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Mobimo Holding AG

Georges Theiler, VRP
+41 41 420 75 40 oder +41 76 491 74 49
g.theiler@sunrise.ch
www.mobimo.ch


Über Mobimo:

Die Mobimo Holding AG wurde 1999 in Luzern gegründet und ist seit 2005 an der SIX Swiss Exchange kotiert. Mit einem Immobilienportfolio im Gesamtwert von über CHF 2,8 Mrd. gehört die Gruppe zu den führenden Immobiliengesellschaften der Schweiz. Das Portfolio besteht aus Anlage- und Entwicklungsobjekten an erstklassigen Standorten in der Deutsch- und der Westschweiz. Mit ihren Wohn- und Geschäftsliegenschaften erwirtschaftet Mobimo stabile Mieterträge und mit ihrer Entwicklungskompetenz und der vollen Pipeline schafft sie Wertsteigerungspotenzial im eigenen Portfolio und für Dritte. Das Investitionsvolumen der Entwicklungsobjekte für das eigene Portfolio beläuft sich auf rund CHF 1 Mrd. Mobimo verfügt über ein solides Geschäftsmodell, verfolgt eine nachhaltige Strategie und bietet ihren Aktionären eine attraktive Rendite.


Zusatzmaterial zur Meldung:


Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=EXKWXNGISO
Dokumenttitel: Mobimo_CEO_25.10.2018

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this

GBC-Fokusbox

Syzygy AG: EBIT-Prognose überfüllt, weiteres Wachstum in Sicht

Mit einer erneut außerordentlich guten Entwicklung der in Deutschland ansässigen Tochtergesellschaften war der SYZYGY-Konzern in der Lage, die Umsatzbasis auf 65,82 Mio. EUR (VJ: 60,67 Mio. EUR) auszubauen. Das Zuwachs von 8,5 % liegt leicht unter der ursprünglichen Unternehmens-Guidance eines zweistelligen Umsatzwachstums. Die Prognose einer EBIT-Marge im oberen einstelligen Bereich wurde aber voll erfüllt. Auf Basis der erreichten Neukundengewinne prognostiziert das Unternehmensmanagement für 2019 ein Umsatzwachstum in einem hohen einstelligen Prozentbereich. Das EBIT sollte um rund 10 % und damit überproportional ansteigen. Unsere Analysten sind weiter positiv für das Unternehmen mit einem Kursziel von 12,15 EUR je Aktie.

News im Fokus

Linde plc: Linde Announces First Quarter 2019 Earnings and Conference Call Schedule

23. April 2019, 18:43

Aktueller Webcast

Celanese Corporation

Q1 2019 Celanese Corp Earnings Conference Call

23. April 2019

Aktuelle Research-Studie

Schweizer Electronic AG

Original-Research: Schweizer Electronic AG (von Montega AG): Kaufen

23. April 2019