Daldrup & Söhne AG

  • WKN: 783057
  • ISIN: DE0007830572
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 31.05.2019 | 18:33

Daldrup & Söhne AG beabsichtigt Anteile am Geothermiekraftwerk Landau und an der Geysir Europe zu verkaufen

Daldrup & Söhne AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Strategische Unternehmensentscheidung
Daldrup & Söhne AG beabsichtigt Anteile am Geothermiekraftwerk Landau und an der Geysir Europe zu verkaufen

31.05.2019 / 18:33 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation
gemäß Artikel 17 MAR

 

Daldrup & Söhne AG beabsichtigt Anteile am Geothermiekraftwerk Landau und an der Geysir Europe zu verkaufen

Grünwald / Ascheberg, 31. Mai 2019 - Der Bohrtechnik- und Geothermiespezialist Daldrup & Söhne AG (ISIN DE0007830572) hat mit der IKAV Gruppe, vertreten durch den Luxemburger Fonds IKAV Invest S.à r.l., ein verbindliches Termsheet über die Übernahme von Anteilen an dem Geothermiekraftwerk Landau und der Geysir Europe GmbH vereinbart. In einem ersten Schritt beabsichtigt IKAV demnach 49,9 Prozent der Anteile an der Betreibergesellschaft Geox GmbH des Geothermiekraftwerks Landau zu erwerben. Teil der Vereinbarung ist ebenso der beabsichtigte Erwerb von 48,9 Prozent der Anteile an der Geysir Europe GmbH inklusive der Projektgesellschaften mit Ausnahme der Geothermie Neuried GmbH & Co. KG. Der Transaktionspreis soll insgesamt ca. 5,2 Mio. Euro betragen. Das Closing der Transaktionen ist für den 15. Juni 2019 vorgesehen.
Für das Geothermiekraftwerk Taufkirchen wird eine gesonderte Vereinbarung angestrebt.

Die Veräußerung der Anteile ist ein wesentlicher Bestandteil der Umstrukturierungsmaßnahmen, die der Vorstand auf Grund des operativen Ergebnisses des Geschäftsjahres 2018 umsetzen wird. Sie dient unter anderem einer Entschuldung des Konzerns.




Kontakt:
Daldrup & Söhne AG
Falk v. Kriegsheim
IR Manager
Fon +49 (0)2593-9593-29
ir@daldrup.eu
www.daldrup.eu

Bavariafilmplatz 7
82031 Grünwald/Geiselgasteig

31.05.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.