CTS Eventim AG & Co. KGaA

  • WKN: 547030
  • ISIN: DE0005470306
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 05.11.2019 | 09:55

CTS Eventim AG & Co. KGaA: CTS EVENTIM verzeichnet im dritten Quartal 2019 auf Basis vorläufiger Zahlen eine starke Geschäftsentwicklung

CTS Eventim AG & Co. KGaA / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Vorläufiges Ergebnis
CTS Eventim AG & Co. KGaA: CTS EVENTIM verzeichnet im dritten Quartal 2019 auf Basis vorläufiger Zahlen eine starke Geschäftsentwicklung

05.11.2019 / 09:55 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


AD HOC MITTEILUNG

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 (Marktmissbrauchsverordnung)

CTS EVENTIM verzeichnet im dritten Quartal 2019 auf Basis vorläufiger Zahlen eine starke Geschäftsentwicklung

München, 5. November 2019. Auf Basis vorläufiger Zahlen verzeichnet die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2019 sowohl im Ticketing als auch insbesondere im Live Entertainment eine starke Geschäftsentwicklung mit Umsatz- und Ergebniswachstum.

Der Konzernumsatz stieg im dritten Quartal um 19,7 Prozent auf 378,0 Mio. Euro, das normalisierte EBITDA um 42,3 Prozent auf 65,2 Mio. Euro. Dabei erhöhte sich der Umsatz im Segment Ticketing um 14,5 Prozent auf 106,6 Mio. Euro, das normalisierte EBITDA um 22,8 Prozent auf 44,8 Mio. Euro. Insbesondere das Segment Live-Entertainment wies im dritten Quartal ein starkes Wachstum auf: Während der Umsatz um 21,7 Prozent auf 276,9 Mio. Euro stieg, erhöhte sich das normalisierte EBITDA um 118,4 Prozent auf 20,4 Mio. Euro.

Für die ersten neun Monate verbesserte sich der Konzernumsatz - ebenfalls auf Basis vorläufiger Geschäftszahlen - um 16,5 Prozent auf 1.074,6 Mio. Euro. Das normalisierte EBITDA erhöhte sich um 26,5 Prozent auf 177,0 Mio. Euro. Im Segment Ticketing erzielte CTS EVENTIM eine Umsatzsteigerung von 11,0 Prozent auf 306,9 Mio. Euro; das normalisierte EBITDA stieg hier um 16,7 Prozent auf 119,2 Mio. Euro. Während der Umsatz im Segment Live-Entertainment um 19,0 Prozent auf 781,4 Mio. Euro wuchs, erhöhte sich das normalisierte EBITDA hier um 52,7 Prozent auf 57,8 Mio. Euro.

Für das Gesamtjahr 2019 rechnet der Konzern unverändert mit Wachstum bei Umsatz und Ergebnis.

Die Konzern-Quartalsmitteilung zum 30. September 2019 steht ab dem 21. November 2019 in deutscher und englischer Sprache unter corporate.eventim.de zur Verfügung.
 

Über CTS EVENTIM
CTS EVENTIM ist einer der international führenden Anbieter in den Bereichen Ticketing und

Live Entertainment. 2018 wurden rund 250 Millionen Tickets über die Systeme des Unternehmens vermarktet - stationär, online und mobil. Zu den Onlineportalen zählen Marken wie eventim.de, oeticket.com, ticketcorner.ch, ticketone.it und entradas.com. Zur EVENTIM-Gruppe gehören außerdem zahlreiche Veranstalter von Konzerten, Tourneen und Festivals wie "Rock am Ring", "Rock im Park", "Hurricane", "Southside" oder "Lucca Summer". Darüber hinaus betreibt CTS EVENTIM einige der renommiertesten Veranstaltungsstätten Europas, etwa die Kölner LANXESS arena, die Berliner Waldbühne und das EVENTIM Apollo in London. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA (ISIN DE 0005470306) ist seit 2000 börsennotiert und gegenwärtig Mitglied des MDAX. Im Jahr 2018 erwirtschafteten 3.141 Mitarbeiter in 21 Ländern einen Umsatz von mehr als 1,2 Milliarden Euro.


Für weitere Informationen:

Corporate Communications:
Christian Steinhof
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: +49.40.380788.7299

christian.steinhof@eventim.de

Investor Relations:
Marco Haeckermann
Vice President Corporate Development & Strategy
Tel.: +49.421.3666.270

marco.haeckermann@eventim.de


05.11.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

PREOS Real Estate AG
"7,5%-Wandelanleihe - Jetzt bis 04.12.19 zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 300 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 19.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE 000A254NA6 / WKN: A254NA
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market
- Stückelung: 1.000 EUR
- Zinssatz (Kupon): 7,5% p.a., jährliche Zahlung
- Laufzeit: 5 Jahre
- Endfälligkeit: 09.12.2024

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia currently controls 72.3% of the votes in Hembla (news with additional features)

21. November 2019, 19:59

Aktuelle Research-Studie

windeln.de SE

Original-Research: windeln.de SE (von Montega AG): n.a.

22. November 2019